Aktuelle Seite: Startseite  » Datenschutzerklärung » Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Das BDSG schreibt im §4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend §4e verfügbar zu machen hat:

 

1. Name der verantwortlichen Stelle:

Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH

 

2. Geschäftsführung:

Anna Engel-Köhler (Vorsitzende)
Wolfgang Braun
Jörg Plesch

 

Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung:
Herbert Olbort

 

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:

Infanteriestraße 8
80797 München

 

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:

Gegenstand des Unternehmens ist es, Menschen beim Eintritt in die Arbeitswelt zu unterstützen, Arbeitsplätze zu erhalten und die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen zu sichern.
Geschäftsfelder der bfz gGmbH sind: Fortbildung und Umschulung, Akademikerlehrgänge, Jugendmaßnahmen, Berufsausbildung, Hauptschulabschluss, ausbildungsbegleitende Hilfen, berufliche Erstausbildung behinderter Jugendlicher, Maßnahmen der beruflichen Rehabilitation, Reha-Management, Maßnahmen im Auftrag des Europäischen Sozialfonds (ESF), Integrationsprojekte, Existenzgründungsberatung, Qualifizierungsprojekte für Frauen, berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen, EDV-Lehrgänge, Deutschkurse, Technologieseminare, Fachschulen, Qualifizierungsmaßnahmen für Sozialhilfeempfänger, gemeinnützige Arbeitnehmerüberlassungen, Seminare für Privat- und Firmenkunden, internationale Projekte, Bildungsforschung, Tagungen.
Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

 

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:

Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten, sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.

 

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:

Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend §11 BDSG sowie externe Stellen und interne Abteilungen zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke.

 

7. Regelfristen für die Löschung der Daten:

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

 

8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten:

Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.

 

Kontakt

bfz gGmbH
Bereichsleitung Personal
Thomas Himmel / Datenschutzbeauftragter
Garden-City-Straße 4
96450 Coburg
Telefon 09561 23149-14
Telefax 09561 23149-23
E-Mail himmel.thomas@blp.bfz.de

 

Seminarfinder


erweiterte Suche

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2015   Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gemeinnützige GmbH