Navigation überspringen
Header: Nahaufnahme von einer ausgestreckten Hand, im Hintergrund ist ein Park zu erkennen.

bfz.de   Berufliche Rehabilitation & Inklusion  Rehabilitand*innen

REHABILITAND*INNEN

Stehen Sie aufgrund einer Erkrankung oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung beruflich vor besonderen Herausforderungen? Dann können wir Ihnen helfen. Auch wenn Sie aufgrund von Unfallfolgen oder Erkrankungen einen beruflichen Neuanfang anstreben, erleichtern wir Ihnen die Teilnahme am Arbeitsleben. Zum Beispiel durch eine Umschulung in einen neuen Beruf (bbUReha). Ebenso können wir Sie bei einer innerbetrieblichen Umschulung betreuen (IRU). Wenn Sie gesundheitlich eingeschränkt sind, bieten wir Ihnen während der Umschulung Hilfen sowie Lernprozessbegleitung (ubH inklusiv) an.

Individuelle Förderung und Betreuung vor Ort

Mit unserem dichten Dienstleistungsnetz in Bayern können wir Sie in Ihrem Lebensumfeld individuell fördern und betreuen. Weil wir eng mit Unternehmen aus vielen Branchen zusammenarbeiten, können wir Ihnen eine praxisnahe Qualifizierung in Partnerbetrieben ermöglichen. So stärken wir Sie an Ihrem Arbeitsplatz und erhöhen Ihre Chancen auf eine berufliche Eingliederung.

Kurse (14)

Betreute betriebliche Umschulung für Rehabilitanden

bbUReha

Neustart ins Berufsleben nach einer Erkrankung

Eine betreute Umschulung ermöglicht Ihnen eine zweite Chance auf dem Arbeitsmarkt

Eine Krankheit ist ein einschneidendes Erlebnis. Psychische und physische Folgen können eine Rückkehr an Ihren vorherigen Arbeitsplatz unmöglich machen – doch das ist nicht das Ende Ihres Beruflebens! Eine betreute betriebliche Umschulung (bbUReha) eröffnet Ihnen neue Perspektiven. Wir unterstützen Sie vor und während der Umschulung – in Wohnortnähe und genau auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneidert.

 

 

 

Mehr erfahren

bayernweit

Individueller Eintritt

2 Jahre, Vollzeit

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Betriebliches Integrationstraining für Rehabilitanden - BIT

Neue Berufsperspektiven nach einer Erkrankung

Unser Trainingprogramm baut eine Brücke in Ihre neue berufliche Zukunft

Wer aus gesundheitlichen Gründen seine Tätigkeit aufgeben muss, steht vor einer scheinbar überwältigenden Herausforderung: das Leben neu zu ordnen. Doch ein neuer Beruf ist auch eine neue Chance! Im Betrieblichen Integrationstraining für Rehabilitanden (BIT) helfen wir Ihnen, einen neuen Weg in den Arbeitsmarkt zu finden. Außerdem bereiten wir Sie mit Fachwissen und Praktika auf die Berufspraxis vor.

 

Mehr erfahren

13 Veranstaltungsorte

14 Termine

7 Monate, Vollzeit

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Bewerbercenter mit individuellem Eintritt und Einzelcoaching

Das Bewerbercenter bietet Unterstützung bei der erfolgreichen Suche nach einem Beschäftigungsverhältnis auf dem ersten Arbeitsmarkt.

Mehr erfahren

Forchheim

08.03.2019 – 17.09.2021

variabel, Termine nach individueller Vereinbarung

Vor Ort

Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

AZAV zertifiziert

BTZ im bfz: Assessment & Training

Berufliches Trainingszentrum im bfz

Rückkehr ins Berufsleben nach einer psychischen Erkrankung

Unser Assessment- und Trainingsprogramm baut eine Brücke in die Arbeitswelt

Nach einer psychischen Erkrankung ist es besonders wichtig, wieder ins Arbeitsleben zurückzukehren. Wir analysieren gemeinsam mit Ihnen, wo Sie nach Ihrer Krankheit stehen, was Ihnen schon leichtfällt und welche Schritte auf dem Weg in den Beruf noch vor Ihnen liegen. Außerdem geben wir Ihnen Handlungsempfehlungen und trainieren Ihre psychische Stabilität.

 

Mehr erfahren

München

01.09.2019 – 30.08.2022

3 Monate, Termine nach individueller Vereinbarung

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Diagnose der Arbeitsmarktfähigkeit besonders betroffener behinderter Menschen (DIA-AM)

Potenzialanalyse – Ihr erster Schritt in die Arbeitswelt

Mit der Leistung Diagnose der Arbeitsmarktfähigkeit (DIA-AM) können Sie wieder am Arbeitsleben teilhaben.

Kann ich mit meiner Behinderung in einem Unternehmen arbeiten? Welche Unterstützung brauche ich dafür? Wir geben Ihnen realistische Antworten auf diese Fragen. Dazu analysieren wir Ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen und erproben sie in Unternehmen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

 

Mehr erfahren

bayernweit

Individueller Eintritt

diverse Zeitmodelle

Vor Ort

Agentur für Arbeit

EFL - Evaluation der Funktionellen Leistungsfähigkeit

Sicherheit statt Überforderung

Gesund in den Beruf zurückkehren: Testen Sie Ihre Leistungsfähigkeit nach einer Krankheit

Sie fühlen sich nach einer Krankheit unsicher und wissen nicht, ob Sie den Herausforderungen Ihres Berufs noch gewachsen sind? Mit der Evaluation der Funktionellen Leistungsfähigkeit (EFL) analysieren wir Ihre aktuelle Belastbarkeit und gleichen sie mit den Anforderungen Ihres alten Arbeitsplatzes ab. Sie erhalten danach eine realistische Aussage darüber, ob Sie Ihren Beruf weiterhin ausüben können.

 

Mehr erfahren

2 Veranstaltungsorte

2 Termine

2 Tage, Termine nach individueller Vereinbarung

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

AZAV zertifiziert

Individuelle betriebliche Qualifizierung im Rahmen unterstützter Beschäftigung (UB)

Unterstützung durch Weiterbildung

Die Individuelle Betriebliche Qualifizierung hilft Ihnen, einen passenden Arbeitsplatz zu finden.

Sie möchten gerne arbeiten, fühlen sich aber wegen Ihrer Behinderung einer formellen Ausbildung nicht gewachsen? Mit einer Individuellen Betrieblichen Qualifizierung im Rahmen unterstützter Beschäftigung erlernen Sie eine Tätigkeit direkt am Arbeitsplatz: mit genau der Unterstützung, die Sie brauchen. Außerdem erhalten Sie finanzielle Leistungen für Ihren Lebensunterhalt.

 

Mehr erfahren

bayernweit

Individueller Eintritt

diverse Zeitmodelle

diverse Lernmethoden

verschiedene Fördermöglichkeiten

Individuelles Dienstleistungsangebot für Rehabilitanden

IDR

Begleitete Rückkehr in den Beruf

Neue berufliche Perspektiven für Rehabilitanden – individuell und an den Gesundheitszustand angepasst.

Nach einer Krankheit kann die Rückkehr in den alten Beruf schwerfallen. Unser Individuelles Dienstleistungsangebot für Rehabilitanden (IDR) hilft Ihnen dabei: Mit Qualifizierungs- und Integrations-Bausteinen unterstützen wir Sie dabei, einen neuen Beruf zu erlernen oder sich weiterzubilden – damit Sie trotz Ihrer gesundheitliche Einschränkungen sicher und gut arbeiten können.

Mehr erfahren

3 Veranstaltungsorte

4 Termine

9 Monate, Vollzeit

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Individuelles Integrations-Management IIM

Ein Coaching-Projekt für Menschen mit Behinderung nach §45 Abs. 1 S. 1,2 und 5 SGB III

So viel Hilfe wie nötig – so wenig wie möglich

Das Individuelle Integrations-Management IIM schafft neue berufliche Perspektiven

Eine berufliche Tätigkeit bedeutet, am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Durch das Individuelle Integrations-Management IIM finden Sie neue Perspektiven, wenn Ihre berufliche Laufbahn durch Krankheit oder Behinderung unterbrochen wurde. Der modulare Aufbau des IIM garantiert genau das richtige Maß an Unterstützung für Ihren Einzelfall.

 

Mehr erfahren

12 Veranstaltungsorte

12 Termine

36 Monate, Termine nach individueller Vereinbarung

diverse Lernmethoden

verschiedene Fördermöglichkeiten

AZAV zertifiziert

Individuelles modulares Integrationsmodell - Rehamanagement

So viel Hilfe wie nötig – so wenig wie möglich

Rehamanagement schafft neue berufliche Perspektiven

Das Rehamanagement geht als Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben neue Wege. Es realisiert den beruflichen Neuanfang für Menschen, die aufgrund von Unfallfolgen oder Erkrankungen eine neue berufliche Perspektive benötigen.

Mehr erfahren

17 Veranstaltungsorte

17 Termine

diverse Zeitmodelle

diverse Lernmethoden

verschiedene Fördermöglichkeiten

Innerbetriebliche Rehabilitation durch Umschulung (IRU)

Innerbetriebliche Rehabilitation durch Umschulung

Neustart ins Berufsleben nach einer Erkrankung

Eine betreute Umschulung ermöglicht Ihnen eine zweite Chance auf dem Arbeitsmarkt.

Manchmal ist es nach einer Krankheit nicht mehr möglich, in den alten Beruf zurückzukehren. Das muss aber nicht das Ende Ihres Berufslebens bedeuten. Eine Innerbetriebliche Rehabilitation durch Umschulung (IRU) gibt Ihnen eine neue Perspektive: Sie ist praxisnah und findet in der Nähe Ihres Wohnorts statt. Danach haben Sie gute Chancen auf eine direkte Übernahme. Darum fragen Sie Ihre/n Reha-Berater*in nach einer IRU!

 

Mehr erfahren

13 Veranstaltungsorte

15 Termine

diverse Zeitmodelle

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Integration in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis durch Unterstützte Beschäftigung

IsB-UB

Kompetente Heranführung an den Arbeitsmarkt

Durch unterstützte Beschäftigung finden Sie mit uns Ihren Weg in die Berufswelt

Sie möchten arbeiten, fühlen sich aber wegen Ihrer Behinderung einer Tätigkeit nicht gewachsen? Mit der Integration in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis im Rahmen Unterstützter Beschäftigung (IsB-UB) finden Sie einen Arbeitsplatz, der genau auf Ihre Fähigkeiten zugeschnitten ist – in netten Teams und einem verständnisvollen Umfeld. Unsere engen Kontakte zu Unternehmen helfen dabei, eine passende Stelle für Sie finden.

 

Mehr erfahren

3 Veranstaltungsorte

3 Termine

diverse Zeitmodelle

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Integrationsmaßnahme für Rehabilitanden (InRAM)

Begleitete Rückkehr ins Erwerbsleben

Orientierung, Vermittlung und Integration: Ihr Weg zu einem neuen Arbeitsplatz

Mit der Leistung „Integration von Rehabilitanden in den Arbeitsmarkt (InRAM)“ unterstützen wir Menschen mit Behinderung bei der Rückkehr ins Erwerbsleben. Dabei steht Ihnen ein berufserfahrenes Team aus Integrationsbegleitern*innen, Sozialpädagog*innen und Psycholog*innen zur Seite. Sie begleiten und unterstützen Sie bei all den Schritten, um eine dauerhafte Tätigkeit im ersten Arbeitsmarkt zu finden.

Mehr erfahren

bayernweit

Individueller Eintritt

diverse Zeitmodelle

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten

Kompetenzzentrum Berufliche Diagnostik

EFL-Testzentrum im bfz München zur Beurteilung der Arbeitsfähigkeit und Ansätze beruflicher Rehabilitation

Die Teilhabe am Erwerbsleben sichert für Menschen mit Beeinträchtigungen eine weitgehende Unabhängigkeit und selbstständige Lebensführung. Auf dem Weg dahin erfordert die berufliche Wiedereingliederung eine sehr individuelle Vorgehensweise.

Um eine individuell gezielte und langfristige Integration zu ermöglichen, sollte im Vorfeld eine breit angelegte Diagnostik zur Kompetenzfeststellung erfolgen. 

Mehr erfahren

München

01.09.2019 – 31.12.2022

2 Tage, Termine nach individueller Vereinbarung

Vor Ort

verschiedene Fördermöglichkeiten