Navigation überspringen
Header: 4 Sterne auf Holztisch, ein fünfter Stern wird in einer Hand gehalten

bfz.de   Digital Natives für KKU - ein JOBSTARTER plus-Projekt

DIGITAL NATIVES FÜR KKU - EIN JOBSTARTER plus-PROJEKT

Vermittlung von digital versierten und medienaffinen Jugendlichen für Kleinst- und Kleinunternehmen

Als Digital Natives bezeichnet man junge Menschen, die mit Computer, Smartphone und Internet aufgewachsen sind. Wir bringen diese Jugendlichen mit kleinen Betrieben im Allgäu zusammen, um – im Idealfall – eine Ausbildung anzubahnen. Davon profitieren beide Seiten: Die jungen Menschen bringen ihr Wissen rund um Social Media und Internet in die Firmen ein. Die Unternehmen sichern sich auf diese Weise regionalen Fachkräftenachwuchs.

Wir beraten Unternehmen und begleiten sie von der Ausbildungsvorbereitung über die Bewerberauswahl bis hin zur erfolgreichen Eingliederung. 

Unser Angebot

Zielgruppe

Information und Kontakt

bfz Kempten

Telefon: 0831 521490
E-Mail: digitalnativeskku-ke@bfz.de

Standorte

Förderung

Logo: Jobstarter Logo: Bundesministerium für Bildung und Forschung Logo: Europäischer Sozialfonds für Deutschland Logo: Europäische Union Logo: Zusammen. Zukunft. Gestalten. Logo: Bundesinstitut für Berufsbildung

Gefördert als JOBSTARTER plus-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds.

Mit dem Programm JOBSTARTER plus fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bundesweit die Verbesserung regionaler Ausbildungsstrukturen. Die JOBSTARTER plus-Projekte unterstützen mit konkreten Dienstleistungen kleine und mittlere Unternehmen in allen Fragen der Berufsausbildung und tragen so zur Fachkräftesicherung bei. Durchgeführt wird das Programm vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).