Navigation überspringen

bfz.de    Pflegeassistent*in und Betreuungskraft § 53 c SGB XI (zertifizierte*r Pflegehelfer*in)

Pflegeassistent*in und Betreuungskraft § 53 c SGB XI (zertifizierte*r Pflegehelfer*in)

Pflegeassistent*innen und Betreuungskräfte haben einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Job: Sie betreuen, pflegen und unterstützen Menschen in ihren grundlegenden Bedarfen und in der täglichen Bewältigung ihrer Aufgaben im stationären und häuslichen Bereich. Nach erfolgreicher Teilnahme steht auch Ihnen dieses anspruchsvolle Tätigkeitsfeld mit sehr guten Karriereperspektiven offen.

Vor Ort
diverse Zeitmodelle
bfz-Zertifikat
verschiedene Fördermöglichkeiten
AZAV zertifiziert
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Ältere Menschen
  • Berufsrückkehrer/-innen
  • Frauen
  • Menschen ohne Berufsabschluss

Voraussetzungen

  • Positive Haltung gegenüber kranken, behinderten und alten Menschen
  • Teamfähigkeit
  • Praktikum in einer Pflegeeinrichtung vor Lehrgangsbeginn
  • sichere Deutschkenntnisse (A2) in Wort und Schrift
  • Geduld und eine positive Grundeinstellung gegenüber zu pflegenden Personen

Förderungsmöglichkeiten

  • Agentur für Arbeit
  • Bildungsgutschein (BGS)
  • Berufsgenossenschaften
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Jobcenter/Optionskommune
  • Knappschaft-Bahn-See
  • Renten- und Unfallversicherungsträger
  • Transfergesellschaften

Kursinhalte

Inhalte

Dieses Angebot entspricht der Weiterbildung gemäß der Richtlinie nach §53c SGB XI - Betreuungskraft und Pflegeassistenz.

 

Modul 1: Betreuungskraft 

  • Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen
  • Kommunikation und Interaktion mit demenzkranken Menschen
  • Grundkenntnisse der Pflege, Dokumentation, Hygiene
  • Rechtskunde
  • Hauswirtschafts- und Ernährungslehre
  • Freizeitgestaltung
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit an der Pflege Beteiligten
  • Verhalten im Notfall
  • Reflexion/Abschlusstheorie
  • Praxisphase zum Modul 40 Stunden
     

Modul 2:  Pflegeassistenz 

  • Grundpflege, Sauberkeit, Hygiene
  • Dokumentation
  • Erste Hilfe Kurse
  • Rechtliche Grundlagen
  • Praktische Pflegeübungen
  • Ernährungslehre
  • Arzneimittellehre
  • Praxisphase zum Modul 80 Stunden
     

Die Dauer des Angebotes erweitert sich noch um die zu vereinbarenden Zeitstunden für die betriebliche Lernphase. Sprechen Sie uns an.

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Sie haben die grundlegenden pflegerischen Tätigkeiten, theoretische Grundlagen und praktischen Anwendungen erlernt für eine Tätigkeit im Pflegebereich sind.  

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Vor Ort

Direkt am Standort wird in unseren gut ausgestatteten Unterrichtsräumen, digitalen Lernfabriken oder Werkstätten unterrichtet. Dabei setzen wir neben den klassischen Unterrichtsmethoden auch online-Lernmethoden ein. Unsere Lernprozessbegleiter*innen stehen Ihnen vor Ort bei unseren Blended Learning Einheiten zur Seite.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (2)
  • Freising
    14.09.202008.03.2021

    bfz Ingolstadt
    Untere Hauptstraße 34
    85354 Freising

    Anfahrtsskizze

    Ansprechpartner*in
    Harald Rusch
    Telefon 0841 9815 503
    E-Mail harald.rusch@bfz.de

    Unterrichtszeiten

    Zeiten:

    • Montag - Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr
    • Während der bayerischen Schulferien findet kein Unterricht statt.
       

    Praxisphasen in einer Pflegeeinrichtung vor oder nach den Theoriemodulen

    • zum Modul "Betreuungskraft" verpflichtend 60 UE
    • zum Modul "Pflegeassistent*in" verpflichtend 60 UE
    • Vor Ort
    • 6 Monate, schul- oder berufsbegleitend
    • Gruppenmaßnahme
  • Kronach
    Individueller Einstieg

    bfz Kronach
    Maximilian-von-Welsch-Straße 9
    96317 Kronach

    Anfahrtsskizze

    Ansprechpartner*in
    Dominika Baier
    Telefon 09261 607688
    E-Mail qualifizierung-coburg@bfz.de

    Unterrichtszeiten

    Zeiten:

    • Montag - Donnerstag: 08:00 - 14:15 Uhr
    • Freitag: 08:00 - 12:15 Uhr
       

    Praxisphasen in einer Pflegeeinrichtung vor oder nach den Theoriemodulen

    • zum Modul 1 verpflichtend 40 Stunden
    • zum Modul 2 verpflichtend 80 Stunden
    • optionales Praktikum von maximal 420 Zeitstunden ist möglich
    • Vor Ort
    • 3 Monate, Vollzeit
    • Gruppenmaßnahme