Navigation überspringen

bfz.de    Pflegedienstleitung - Aufbauweiterbildung

Pflegedienstleitung - Aufbauweiterbildung

Die Pflegedienstleitung (PDL) trägt in ambulanten oder stationären Pflegeeinrichtungen sowie in ambulanten Pflegediensten die ständige Verantwortung für die Einrichtung. Sie übernimmt organisatorische und verwaltende Aufgaben. Neben der Personalwirtschaft umfassen die Aufgaben der Pflegedienstleitung auch Qualitätssicherung und Finanzen, zum Beispiel bei der Abrechnung der Pflegesätze mit den Krankenkassen.

Die Weiterbildung zur PDL besteht aus einem Grundkurs (verpflichtend) und einem Aufbaukurs (freiwillig).

verschiedene Lernmethoden
Teilzeit
keine Förderung
AZAV zertifiziert
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Beschäftigte
  • Fachkräfte

Voraussetzungen

An der Weiterbildung kann teilnehmen, wer eine der in § 71 Abs.3 Satz 1 SGB XI genannten Ausbildungen im Bereich Altenpflege oder Gesundheits- und Krankenpflege oder ein entsprechendes Studium erfolgreich abgeschlossen hat.

Kursinhalte

Inhalte

Modul A - Soziale Führungsqualifikationen (72 UE)

  • Kollegiale Beratung und Coaching (Teil 2)
  • Teamentwicklung
  • Rollenkompetenz

Modul B - Ökonomische Qualifikationen (64 UE)

  • Sozial- und Gesundheitsökonomie
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Modul C - Organisatorische Qualifikationen (64 UE)

  • Personalmanagement
  • Beschwerdemanagement

Modul D - Strukturelle Qualifikationen (64 UE)

  • Betriebsbezogenes Recht und Arbeitsrecht

Auf Antrag können erfolgreich absolvierte Module oder Qualifikationen auf die Weiterbildung angerechnet werden.

Praktikum
Zur Weiterbildung PDL (Basis und Aufbau) gehört ein Praktikum im Umfang von 40 Stunden.

Prüfung
Jedes Modul wird mit einer Fallbearbeitung abgeschlossen. Die Abschlussprüfung besteht aus einer Projektarbeit, der Präsentation der Projektarbeit und einem Fachgespräch.

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Die Weiterbildung gemäß den gesetzlichen Vorgaben der AV PfleWoqG vom 27.07.2011 vermittelt das dem aktuellen Stand entsprechende fachliche Wissen zur Führung und Organisation einer Pflegeeinheit. Sie werden befähigt, das erworbene Wissen situationsgerecht in der Leitungspraxis anzuwenden, das Lebens- und Arbeitsumfeld der Bewohnerinnen und Bewohner sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter günstig zu gestalten und die Herausforderungen Ihrer Leitungsaufgaben erfolgreich zu bewältigen.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (1)
  • Würzburg
    14.01.202129.07.2021

    bfz Würzburg
    Mergentheimer Straße 180
    97084 Würzburg

    Anfahrtsskizze

    Ansprechpartner*in
    Christian Lutz
    Telefon 0931 6150-303
    E-Mail christian.lutz@bbw.de

    Unterrichtszeiten

    Der Unterricht findet berufsbegleitend jeweils donnerstags (von 17.00 - 20.15 Uhr) und in der Regel 1-2 x pro Monat am Samstag (08.15 - 15.30 Uhr) statt.

    Im Zeitraum des Aufbaukurses führen wir 2x eine Woche Blockunterricht (montags bis freitags, jeweils von 08.15 - 15.30 Uhr) durch.

    Die Weiterbildung umfasst 264 Unterrichtsstunden.

    Bei den Unterrichtseinheiten wurden alle Schulferien in Bayern berücksichtigt und außerhalb dieser Zeiten terminiert.

     

    • nicht definiert
    • 141 Tage, Teilzeit
    • nicht definiert