Navigation überspringen

bfz.de    Kommunikation mit Angehörigen und im Team

Kommunikation mit Angehörigen und im Team

Manchmal gibt es Augenblicke, in denen man das Gegenüber nicht versteht, sich selbst nicht verstanden fühlt oder nicht weiß, wie man sich klar ausdrücken kann.

Hintergrundwissen und praktisches Üben bereichern unser Kommunikationsverhalten.

Vor Ort
schul- oder berufsbegleitend
bfz-Zertifikat
keine Förderung
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Beschäftigte

Voraussetzungen

Sie sind Betreuungskraft nach §§ 43b, 53b SGB XI.

Kursinhalte

Neben der Vermittlung des Basiswissens wird besonders Wert darauf gelegt, Situationen und Erfahrungen aus dem praktischen Alltag aufzugreifen, zu reflektieren und Handlungsansätze aufzuzeigen.

Der Diskussion und dem Erfahrungsaustausch wird entsprechend Raum gegeben. Das Vorwissen der Teilnehmenden wird mit einbezogen.

  • Grundmodell der Kommunikation
  • Das Vier-Ohren-Modell
  • Störfaktoren der Kommunikation
  • Hilfreiche Kommunikationstechniken
  • Die spezielle Situation von Angehörigen
  • Entstehung von Konflikten
  • Konstruktive Lösung von Konflikten

 

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Das Ziel des Moduls ist es, das eigene Gesprächsverhalten im beruflichen Alltag zu optimieren und dadurch klar und authentisch zu kommunizieren.

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Vor Ort

Direkt am Standort wird in unseren gut ausgestatteten Unterrichtsräumen, digitalen Lernfabriken oder Werkstätten unterrichtet. Dabei setzen wir neben den klassischen Unterrichtsmethoden auch online-Lernmethoden ein. Unsere Lernprozessbegleiter*innen stehen Ihnen vor Ort bei unseren Blended Learning Einheiten zur Seite.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (1)