Navigation überspringen

bfz.de    Kompetenzzentrum Berufliche Diagnostik

Kompetenzzentrum Berufliche Diagnostik

Die Teilhabe am Erwerbsleben sichert für Menschen mit Beeinträchtigungen eine weitgehende Unabhängigkeit und selbstständige Lebensführung. Auf dem Weg dahin erfordert die berufliche Wiedereingliederung eine sehr individuelle Vorgehensweise.

Um eine individuell gezielte und langfristige Integration zu ermöglichen, sollte im Vorfeld eine breit angelegte Diagnostik zur Kompetenzfeststellung erfolgen. 

 

verschiedene Lernmethoden
bfz-Zertifikat
verschiedene Fördermöglichkeiten
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Menschen mit Behinderung

Förderungsmöglichkeiten

  • Renten- und Unfallversicherungsträger
  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Kursinhalte

Inhalte

Im Beratungsprozess werden je nach Fragestellung verschiedene diagnostische Arbeitsmittel und Tests eingesetzt. Dabei werden Ihre Interessen, Neigungen und Fähigkeiten, fachliches Wissen, Arbeitsverhalten und Persönlichkeitsstruktur ermittelt.

  • Eignungsdiagnostische Testverfahren für berufliche Kompetenzen
  • Körperliche Eignungsdiagnostik
  • Berufsfindung und Arbeitserprobung

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Ziel der Evaluation der funktionellen Leistungsfähigkeit ist eine realitätsgenaue objektive Beurteilung der aktuellen arbeitsplatzbezogenen Leistungsfähigkeit, bezogen auf die zuletzt ausgeübte berufliche Tätigkeit.
Innerhalb des integrierten „Jobmatch" wird die Arbeitsplatzbelastung des Betroffenen in seinem zuletzt ausgeübten Beruf analysiert und mit den aktuellen Fähigkeiten verglichen.

Termine und Kontakt

Leider wurden keine aktuellen Termine gefunden. Melden Sie sich per E-Mail, damit wir Sie schnell über neue Termine informieren können. Gerne beraten wir Sie auch persönlich, um einen passenden Kurs aus unserem breiten Angebot für Sie zu finden.

Ansprechpartner*in
Ottmar Waterloo
E-Mail ottmar.waterloo@bfz.de