Navigation überspringen

bfz.de    Technologische Fachausbildung in Modulen (TFA) - CNC Fachkraft

Technologische Fachausbildung in Modulen (TFA) - CNC Fachkraft

Computerized Numerical Control (CNC) ist heute ein unverzichtbarer Bestandteil der modernen Produktion. Das Angebot der modularen Fachausbildung qualifiziert Sie im Bereich konventionelle
Metallbearbeitung mit anschließender CNC-Technik. Unsere Qualifizierung vermittelt Ihnen Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Programmierung, Bedienung und Überwachung von Maschinen und Anlagen.

verschiedene Lernmethoden
bfz-Zertifikat
verschiedene Fördermöglichkeiten
AZAV zertifiziert
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Akademiker/-innen
  • Berufsschüler/-innen
  • Arbeitssuchende
  • Menschen mit Berufsabschluss

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung (alternativ: entsprechende einschlägige Berufserfahrung) im gewerblich-technischen Bereich.

Förderungsmöglichkeiten

  • Agentur für Arbeit
  • Bildungsgutschein (BGS)
  • Berufsgenossenschaften
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Jobcenter/Optionskommune
  • Knappschaft-Bahn-See
  • Qualifizierungschancengesetz
  • Transfergesellschaften
  • Renten- und Unfallversicherungsträger
  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Kursinhalte

Das Angebot richtet sich sowohl an Arbeitsuchende mit beruflichen Vorkenntnissen aus dem gewerblich-technischen Bereich wie auch gering qualifizierte Beschäftigte und ältere Arbeitnehmer in Unternehmen und an Fachkräfte.

Inhalte

Modul 1 Grundlagen CNC Technologie

  • Übersicht CNC Technik
  • Aufbau CNC Maschinen
  • Bezugspunkte Koordinatensysteme
  • CNC gerechtes Zeichnen
  • Mathematische Grundlagen
  • Steuerungsarten
  • Programmaufbauten
  • Einführung in die Programmieroberfläche MTS
     

Modul 2 Grundlagen CNC Drehen (PAL/DIN)

  • MTS als Programmierplatz Drehen
  • CNC Steuerung PAL/DIN
  • Einrichten Arbeitsplatz
  • Programmierung und Simulation
  • Programmanpassung und Optimierung
     

Modul 3 Grundlagen CNC Fräsen (PAL/DIN)

  • MTS als Programmierplatz Fräsen
  • CNC Steuerung PAL/DIN
  • Einrichten Arbeitsplatz
  • Programmieren und Simulation
  • Programmanpassung und Optimierung
     

 

Bei Bedarf (Auffrischung/ Vertiefung):

  • Konventionelles Drehen und Fräsen
  • Grundlagen Metallbearbeitung
  • Steuerungstechnik, Schweißen und EDV
  • Praktikum

Umfang und Dauer der Qualifizierung richten sich nach Vorkenntnissen und angestrebter Qualifizierung. Der Einstieg ist ganz individuell nach Absprache.

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Mit uns erlernen Sie die das Berufsfeld der CNC-Fachkraft.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (1)