Navigation überspringen

bfz.de    Kaufmann*frau im Groß- und Außenhandel

Kaufmann*frau im Groß- und Außenhandel

Vor dem Hintergrund des technologischen Wandels und den steigenden Arbeits- und Qualifikationsanforderungen steigt die Nachfrage der Betriebe nach gut ausgebildeten Fachkräften. Als Kaufmann*frau im Groß und Außenhandel kaufen Sie auf nationalen und internationalen Märkten Güter bei Herstellern bzw. Lieferanten und verkaufen sie an Handel, Handwerk und Industrie weiter.

Online / vor Ort
Vollzeit
Prüfung vor der zuständigen Kammer
verschiedene Fördermöglichkeiten
AZAV zertifiziert
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Arbeitssuchende
  • Beschäftigte
  • Soldaten
  • Migranten/Asylbewerber*innen

Voraussetzungen

  • kaufmännisches Grundverständnis
  • Berufsabschluss oder mindestens einjährige berufliche Praxis
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • beherrschen mind. einer Fremdsprache
  • Beratungsgespräch und Eignungstest im bfz

Förderungsmöglichkeiten

  • Agentur für Arbeit
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Berufsgenossenschaften
  • Bildungsgutschein (BGS)
  • Jobcenter/Optionskommune
  • Knappschaft-Bahn-See
  • Qualifizierungschancengesetz
  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten
  • Renten- und Unfallversicherungsträger
  • Transfergesellschaften

Kursinhalte

Durch eine ausgewogene Mischung aus theoretischer Ausbildung und Praxisphasen in Betrieben bereiten wir Sie gezielt auf Ihren Berufsabschluss vor. Wir unterstützen Sie zudem bei der Suche nach einem zukunftssicheren Arbeitsplatz.

Inhalte

• Planung, Steuerung und Durchführung von Beschaffungsprozessen
• Erfassung, Dokumentation und Auswertung von Geschäftsprozessen
• personalwirtschaftliche Aufgaben
• Planung, Steuerung und Kontrolle logistischer Prozesse
• Analyse gesamtwirtschaftlicher Einflüsse
• Anwenden einer Fremdsprache Fächerübergreifende Themen
• Bewerbungstraining
• Intensive Prüfungsvorbereitung

Die theoretischen Inhalte werden in der Praxis vertieft und erweitert.

In Zusammenarbeit mit Ihnen akquirieren wir ausbildungsberechtigte Betriebe.

Sie lernen nach der Methode Blended-Learning live via Internet und wechseln zwischen selbständigem Lernen und Arbeiten im virtuellen Klassenzimmer. Vor Ort unterstützt Sie ein Lernprozessbegleiter fachlich und pädagogisch.

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Umschulung sind Sie Kaufmann*frau im Groß- und Außenhandel.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie den Abschluss "Kaufmann*frau im Groß- und Außenhandel".

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Online / vor Ort

Lernen und der Austausch mit anderen Teilnehmer*innen findet in einer Mischung statt. Es werden online- und klassische Unterrichtsmethoden abwechslungsreich gemischt eingesetzt. Unsere Lernprozessbegleiter*innen stehen Ihnen vor Ort bei unseren Blended Learning Einheiten zur Seite.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (1)
  • Landshut
    15.02.202114.02.2023

    bfz Landshut
    Schillerstraße 2
    84034 Landshut

    Anfahrtsskizze

    Ansprechpartner*in
    PM FbW Maria Mock
    Telefon 0941 40207-14
    E-Mail maria.mock@bfz.de

    Unterrichtszeiten

    • Montag und Dienstag: 08:00 bis 16:00 Uhr
    • Mittwoch und Donnerstag: 08:00 bis 15:15 Uhr
    • Freitag: 08:00 bis 13:00 Uhr

     

    Dabei wenden wir die „Blended-Learning“-Methode an: Über eine Konferenzschaltung via Internet arbeiten Sie live mit einem Online-Dozenten und den anderen Teilnehmer*innen an den theoretischen Inhalten. Hinzu kommen Selbstlernphasen, für die Sie praxisnahe Aufgaben erhalten. Kurztests dienen dazu, Ihr Wissen zu prüfen. Während der Qualifizierung unterstützt Sie ein Lernprozessbegleiter vor Ort im bfz.

     

    • Online / vor Ort
    • 2 Jahre, Vollzeit
    • Gruppenmaßnahme