Navigation überspringen

bfz.de    Fakturierung mit Lexware

Fakturierung mit Lexware

Fakturierung spielt vor allem bei der Rechnungsstellung eine wichtige Rolle. Hier eröffnen sich Ihnen gute Jobchancen: Je professioneller Ihr Fachwissen ist, desto wettbewerbsfähiger sind oder bleiben Sie. Mit dieser Weiterbildung gewinnen Sie Selbstvertrauen, festigen Ihre Position im Unternehmen oder verbessern Ihre Chancen auf einen neuen Arbeitsplatz.

verschiedene Lernmethoden
diverse Abschlussarten
verschiedene Fördermöglichkeiten
AZAV zertifiziert
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Arbeitssuchende
  • Menschen ohne Berufsabschluss
  • Berufsrückkehrer*innen

Voraussetzungen

  • Blended Learning Buchhaltungslehrgang (4 Wochen)
    ODER
  • abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung (z.B. Bürokaufmann, Industriekaufmann - keine Einzelhändler) in den letzten 5 Jahren
    ODER
  • mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich
     

Vorausgesetztes Wissen:

  • Gute MS-Office-Kenntnisse (WORD)
  • Deutsch in Wort und Schrift

Förderungsmöglichkeiten

  • Agentur für Arbeit
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Berufsgenossenschaften
  • Bildungsgutschein (BGS)
  • Jobcenter/Optionskommune
  • Knappschaft-Bahn-See
  • Renten- und Unfallversicherungsträger
  • Transfergesellschaften

Abschlussart

  • bfz-Zertifikat
  • Teilnahmebescheinigung

Kursinhalte

Mit dieser Weiterbildung unterstützen wir Sie beim Aufbau Ihrer grundlegenden Kompetenzen in der Anwendung der Lexwarekomponenten für Fakturierung. Grundlagen in der Fakturierung mit Lexware benötigen Mitarbeiter*innen in den Bereichen Unternehmensorganisation, -strategie, Büro und Sekretariat; Personalwesen und Personaldienstleistung sowie Finanzdienstleistungen, Rechnungswesen und Steuerberatung.

In 40 Unterrichtseinheiten/ UE werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Aufgaben und Grundlagen des Programms Lexware und Faktura
  • Auftragsbearbeitung
  • Erstellung von Angeboten, Lieferscheinen, Rechnungen
  • Arbeiten mit/ohne Lagerhaltung
  • Grundlagen des Mahnwesens und des Zahlungseingangs
  • Sammel-/Abschlagsrechnungen
  • Arbeiten mit der Projektverwaltung
  • Preisänderungen und Kalkulation
  • Inventur/-auswertungen
  • Projekterstellung
  • Verwalten, Einrichten und Pflege von Stammdaten
  • Verwalten von Warengruppen und Artikeldaten
  • Preispflege
  • Arbeiten mit Stücklistenartikeln
  • Auswertungen (Aufbereitung der Daten für die Buchhaltung
  • Datentransfer
  • Druck von Listen und Berichten
  • Berichtszentrale
  • Datensicherung

Dabei wenden wir die „Blended-Learning“-Methode an: Über eine Konferenzschaltung via Internet arbeiten Sie live mit einem Online-Dozenten und den anderen Teilnehmer*innen an den theoretischen Inhalten. Hinzu kommen Selbstlernphasen, für die Sie praxisnahe Aufgaben erhalten. Kurztests dienen dazu, Ihr Wissen zu prüfen.

Während der Qualifizierung unterstützt Sie ein Lernprozessbegleiter vor Ort im bfz.

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Sie beherrschen Fakturierung mit Lexware. 

Termine und Kontakt

Leider wurden keine aktuellen Termine gefunden. Melden Sie sich per E-Mail, damit wir Sie schnell über neue Termine informieren können. Gerne beraten wir Sie auch persönlich, um einen passenden Kurs aus unserem breiten Angebot für Sie zu finden.

Ansprechpartner*in
Michaela Schwärzler
E-Mail michaela.schwaerzler@bfz.de