Navigation überspringen

bfz.de    Personalwesen kompakt

Personalwesen kompakt

Mitarbeiter*innen mit Fachkenntnissen über das Personalwesen werden an zentralen Stellen in Unternehmen vieler Wirtschaftsbereichen eingesetzt und widmen sich zum Beispiel den Lohn- und Gehaltsabrechnungen. Hier eröffnen sich Ihnen gute Jobchancen: Je professioneller Ihr Fachwissen ist, desto wettbewerbsfähiger sind oder bleiben Sie. Mit dieser Weiterbildung gewinnen Sie Selbstvertrauen, festigen Ihre Position im Unternehmen oder verbessern Ihre Chancen auf einen neuen Arbeitsplatz.

verschiedene Lernmethoden
diverse Abschlussarten
verschiedene Fördermöglichkeiten
AZAV zertifiziert
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Arbeitssuchende
  • Menschen ohne Berufsabschluss
  • Berufsrückkehrer*innen

Voraussetzungen

  • Für eine erfolgreiche Teilnahme müssen die Teilnehmenden sicher im Umgang mit einem PC sein.
  • Das Speichern und Verwalten von Dateien sowie die Bedienung von Windowsfenstern muss bekannt sein.
  • Grundlegende Kenntnisse in Word und Excel werden vorausgesetzt.
  • Grundkenntnisse im kaufmännische Bereich.
  • Sprachniveau mindestens B2.
  • individuelles Beratungsgespräch im bfz, beziehungsweise telefonisch

Förderungsmöglichkeiten

  • Agentur für Arbeit
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Berufsgenossenschaften
  • Bildungsgutschein (BGS)
  • Jobcenter/Optionskommune
  • Knappschaft-Bahn-See
  • Renten- und Unfallversicherungsträger
  • Transfergesellschaften

Abschlussart

  • Teilnahmebescheinigung
  • bfz-Zertifikat

Kursinhalte

Mit dieser Weiterbildung unterstützen wir Sie beim Aufbau Ihrer grundlegenden kaufmännischer Kompetenzen. Grundlagen im Personalwesen benötigen Mitarbeiter*innen in den Bereichen Unternehmensorganisation, -strategie, Büro und Sekretariat; Personalwesen und Personaldienstleistung sowie Finanzdienstleistungen, Rechnungswesen und Steuerberatung.

In 160 Unterrichtseinheiten/ UE werden folgende Inhalte vermittelt:

Personalwesen I (40 UE):

  • Grundlagen der Personalwirtschaft
  • Einblick in Personalplanung und Personalbeschaffung
  • Einblick Personalauswahl und Personaleinsatzplanung
  • Einblick Personalentwicklung und Personalfreisetzung
  • Einblick Entlohnung und Anreizsysteme

Personalwesen II (40 UE):

  • Arbeitsrechtliche Grundlagen
  • Lohnabrechnung und Lohnkonto
  • Grundlagen des Steuerabzugs
  • Pauschalierung der Lohnsteuer
  • Grundlagen der Sozialversicherung
  • Gesamt-Brutto und dessen steuer- und sozialversicherungsrechtliche Beurteilung
  • Ermittlung der gesetzlichen Abzugsbeträge
  • Sachbezüge und besondere Lohnbestandteile
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Abrechnung von Rentnern und Auszubildenden
  • Geringfügige Beschäftigung und Gleitzone
     

Personalwesen III (40 UE):

  • Reisekosten
  • Lohnpfändung
  • Arbeiten des Arbeitgebers am Monatsende und am Jahresende
  • Arbeitslohn nach § 3 EStG
  • Vermögensbeteiligungen und Aktienoptionen
  • Zuschläge
  • Betriebsfeiern und Incentives
  • Privatnutzung von Firmenfahrzeugen
  • Nettolohnvereinbarung
     

Personalwesen IV (40 UE):

  • Meldung zur Sozialversicherung
  • Lohnsteueranmeldung
  • Beitragsnachweise
  • Lohnnachweis für die Berufsgenossenschaft
  • Lohnsteuerjahresausgleich durch den Arbeitgeber
  • Abschluss des Lohnkontos
  • Prüfung der Jahresentgeltgrenze
  • die elektronische Lohnsteuerbescheinigung
  • Bescheinigungswesen
  • Entgeltfortzahlungsversicherung nach den Aufwendungsausgleichgesetz (AAG)
  • Insolvenzgeldumlage

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Sie haben Grundlagen und Fachkenntnisse des Personalwesens erfolgreich erworben.

Termine und Kontakt

Leider wurden keine aktuellen Termine gefunden. Melden Sie sich per E-Mail, damit wir Sie schnell über neue Termine informieren können. Gerne beraten wir Sie auch persönlich, um einen passenden Kurs aus unserem breiten Angebot für Sie zu finden.

Ansprechpartner*in
Michaela Schwärzler
E-Mail michaela.schwaerzler@bfz.de