Navigation überspringen

bfz.de    Homeoffice oder mobiles Arbeiten als mögliche Maßnahme im BEM

Homeoffice oder mobiles Arbeiten als mögliche Maßnahme im BEM

Flexible Arbeitszeitmodelle wie Homeoffice oder mobiles Arbeiten sind aus der modernen Arbeitswelt im Zeitalter der Digitalisierung nicht mehr wegzudenken. Auch im Rahmen eines BEM Verfahrens können diese Varianten als hilfreiche "Maßnahme" zum Einsatz kommen, um z. B. Mitarbeitenden lange Fahrtwege zum Arbeitsplatz zu ersparen oder ihnen generell mehr Selbstbestimmung bei der Erfüllung ihrer Aufgaben zu ermöglichen. 

Häufig stellen sich bei der praktischen Umsetzung einige - v. a. arbeits- und versicherungsrechtliche - Fragen, die es zu klären gilt. In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen den aktuellen Stand zum Thema und beantworten Ihre Praxisfragen.

Online
schul- oder berufsbegleitend
Teilnahmebescheinigung
keine Förderung
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Unternehmen
  • zertifizierte Disability Manager
  • BEM-/BGM-Beauftragte
  • Personalverantwortliche
  • Führungskräfte
  • Berater für Wiedereingliederung und Rehabilitation
  • Interessenvertreter*innen

Kursinhalte

Inhalte

Win-win für alle oder wo ist der Haken? Chancen und Risiken von flexiblen Arbeitszeitmodellen:

  • Arbeitsrecht: Hat der*die Arbeitnehmer*in im BEM ein Recht auf Homeoffice? Hat der*die Arbeitgeber*in ein Recht, Beschäftigte ins Homeoffice zu schicken? Haben schwerbehinderte Menschen besondere Rechte?
  • Arbeitszeitgesetz und Erreichbarkeit: Grenzenlose Selbstbestimmung im Homeoffice?
  • BEM: Unter welchen Voraussetzungen ist das Homeoffice eine gute Maßnahme im BEM? Kann und sollte diese Maßnahme befristet werden? Wer muss seine Zustimmung geben?
  • Arbeitsschutz: Wer ist für die Gestaltung des häuslichen Arbeitsplatzes verantwortlich? Müssen eine Gefährdungsbeurteilung und Unterweisung durchgeführt werden? Wer zahlt eigentlich, wenn der*die Arbeitnehmer*in vom Stuhl fällt?
  • Datenschutz: (K)eine sichere Sache in Café, Zug und Wohnzimmer?
  • Betriebsvereinbarung: Was sollte und darf in einer Betriebsvereinbarung festgehalten werden? Muss der Betriebsrat mobilem Arbeiten und der Telearbeit zustimmen?

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Für zertifizierte Disability Manager*innen (CDMP) werden 6 Std. zur Rezertifizierung bei der DGUV anerkannt. 

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Online

Zeit- und ortsunabhängig können mit Smartphone, Tablet oder Notebook auf Lehrinhalte zugegriffen werden. Der Unterricht findet in virtuellen Klassenzimmern statt – ausschließlich online.

Die Schulungen und der Austausch mit anderen Kursteilnehmer*innen werden über Plattformen wie z.B. Adobe Connect, WebEx oder Microsoft Teams durchgeführt. 

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (1)