Navigation überspringen

bfz.de    Fachkraft für Lagerhaltung und Güterverladung

Fachkraft für Lagerhaltung und Güterverladung

Flexibel, schnell und effizient: Die Teilqualifizierung zum*zur Fachlagerist*in bietet ein abwechslungsreiches Lernsetting für Menschen ohne anerkannten Berufsabschluss.

Die Teilqualifizierung, inklusive dem Ablegen der Externenprüfung, führt zu einem anerkannten Berufsabschluss nach einem klar strukturierten, zertifizierten und bundesweit anerkannten System.

Vor Ort
Vollzeit
bfz-Zertifikat
keine Förderung
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Arbeitssuchende

Voraussetzungen

  • Sprachniveau B2
  • hohe Lernmotivation
  • Grundkenntnisse bzw. Grundverständnis im Bereich Lager/Logistik

Kursinhalte

Inhalte

Modul 3: Lagerhaltung und Warenpflege

Güter lagern
Güter bearbeiten
Inventur
Logistische Prozesse optimieren (Grundlagen)
Kennzahlen ermitteln und auswerten (Grundlagen)

 

Modul 5: Güterverladung und Versand

Güter verladen inklusive Ladungssicherung
Güter versenden

 

Fachübergreifende Qualifizierung:

Staplerschein

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Inhalte und Dauer der TQ sind nach den Konstruktionsprinzipien der Bundesagentur für Arbeit festgelegt.

Das Lernziel richtet sich nach dem Rahmenlehrplan Fachkraft Lager/Logistik.

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Vor Ort

Direkt am Standort wird in unseren gut ausgestatteten Unterrichtsräumen, digitalen Lernfabriken oder Werkstätten unterrichtet. Dabei setzen wir neben den klassischen Unterrichtsmethoden auch online-Lernmethoden ein. Unsere Lernprozessbegleiter*innen stehen Ihnen vor Ort bei unseren Blended Learning Einheiten zur Seite.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (1)

Dieses Bildungsprodukt wird gefördert durch

AMF_StMAS.svg