Navigation überspringen

bfz.de    Feste feiern in Einrichtungen der Pflege

Feste feiern in Einrichtungen der Pflege

Das Feiern von Festen öffnet die Tür zur Lebensfreude - dies gilt für alle Heimbewohner*innen und insbesondere für Menschen mit Demenz. Sie werden über Schlüsselreize erreicht, die Erinnerungen wecken und das Langzeitgedächtnis aktivieren.

Vor Ort
Schul- oder Berufsbegleitend
bfz-Zertifikat
keine Förderung
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Fachkräfte

Voraussetzungen

abgeschlossene Ausbildung zur Betreuungskraft nach § 53b SGB XI

Aufbauend auf den Richtlinien sieht der GKV-Spitzenverband der Pflegekassen zwingend vor, dass die Betreuungskräfte in Pflegeheimen mindestens einmal jährlich eine zweitägige Fortbildung besuchen, in der das vermittelte Wissen aktualisiert und die berufliche Praxis reflektiert wird. Im Rahmen von Heimprüfungen des MDK und der FQAs wird die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen kontrolliert.

Kursinhalte

  • Theoretische Hintergründe zum Thema "Feste feiern"
  • Welche Feste feiert man mit Menschen mit Demenz?
  • Wie feiern wir?
    - Nach dem Motto "klein aber fein"
    - Programmgestaltung
  • Wo feiern wir?
  • Einbinden von Angehörigen
  • Erarbeitung von Planungshilfen
    - Kreatives Gestalten von Plakaten
    - Jahreszeitliche oder themenorientierte Programme gestalten
    - Dekorationen
    - Essen und Getränke
  • Fotopräsentation

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Steigerung der Lebensfreude der Bewohner*innen in Einrichtungen der Altenpflege.

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Vor Ort

Sie nehmen direkt am Standort am Unterricht teil. Dieser findet in unseren gut ausgestatteten Unterrichtsräumen, digitalen Lernfabriken oder Werkstätten statt.

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (1)