Navigation überspringen

bfz.de    BWL Grundlagen - Kostenrechnung

BWL Grundlagen - Kostenrechnung

Als Teil des Rechnungswesens bildet Kosten- und Leistungsrechnung in kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Berufen eine wichtige Teilkompetenz. Sie ist unverzichtbar, wo Kostenverantwortung im Unternehmen übernommen wird und wirtschaftliche Planungsaufgaben erfüllt werden müssen. Dieser Kurs vermittelt die entsprechenden Kenntnisse und sorgt in der Kombination mit den anderen BWL-Modulen für die Grundlagen des betriebswirtschaftlichen Wissens.
Online
Vollzeit
verschiedene Fördermöglichkeiten
AZAV zertifiziert
Neu
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Menschen mit Berufsabschluss
  • Menschen ohne Berufsabschluss
  • Frauen
  • Unternehmen
  • Beschäftigte
  • Arbeitssuchende

Voraussetzungen

Vorausgesetzt werden PC-Kenntnisse inkl. Microsoft®-Office, gute Deutschkenntnisse, ein allgemeinbildender Schulabschluss SEK I, eine Berufsausbildung sowie Grundkenntnisse in kaufmännischem Rechnen. Grundkenntnisse in Buchführung sind vorteilhaft. Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.

Förderungsmöglichkeiten

  • Agentur für Arbeit
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Bildungsgutschein (BGS)
  • Jobcenter/Optionskommune
  • Renten- und Unfallversicherungsträger

Kursinhalte

Inhalte

  • Kostenstellenrechnung
  • Kostenträgerrechnung
  • Leistungsrechnung
  • Planungsrechnung/Controlling
  • Voll-, Teil- und Plankosten

 

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Kosten- und Leistungsrechnung ist ein Teil des Rechnungswesens und in kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Berufen eine wichtige Teilkompetenz. Sie ist unverzichtbar wo Kostenverantwortung im Unternehmen übernommen wird  und wirtschaftliche Planungsaufgaben erfüllt werden müssen.  In der Kombination mit den anderen BWL Modulen wird die Grundlage des betriebswirtschaftlichen Wissens vermittelt. Dieses Grundlagenwissen befähigt beispielsweise technische oder handwerkliche Fachkräfte, Fachkräfte im Sozialwesen und vielen anderen Berufen, die in Leitungsverantwortung aufsteigen oder aufgestiegen sind, die Betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge besser zu verstehen und hierin mit zu gestalten. Damit bietet sich eine flexiblere Einsetzbarkeit und erschließt sich ein breiterer Arbeitsmarkt.

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Online

Zeit- und ortsunabhängig können mit Smartphone, Tablet oder Notebook auf Lehrinhalte zugegriffen werden. Der Unterricht findet in virtuellen Klassenzimmern statt – ausschließlich online.

Die Schulungen und der Austausch mit anderen Kursteilnehmer*innen werden über Plattformen wie z.B. Adobe Connect, WebEx oder Microsoft Teams durchgeführt. 

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (86)