Navigation überspringen

bfz.de    Betriebliches Umweltcontrolling

Betriebliches Umweltcontrolling

Die meisten Betriebe in Deutschland müssen sich heutzutage mit dem betrieblichen Umweltschutz auseinandersetzen. Als Vorteil sehen viele die Einführung eines Umweltmanagementsystems.
In dieser Weiterbildung lernen Sie die Instrumente der Überwachung kennen. Dazu gehören u. a. die Ökobilanz, Systeme der Umweltkostenrechnung sowie Stoffstrommanagement. Mit Kenntnissen aus diesem Modul kann eine weitere Verbesserung der Umweltleistung erzielt werden.
verschiedene Lernmethoden
verschiedene Fördermöglichkeiten
AZAV zertifiziert
Neu
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Menschen mit Berufsabschluss
  • Frauen
  • Fachkräfte
  • Unternehmen
  • Beschäftigte
  • Arbeitssuchende

Voraussetzungen

Eine Ausbildung oder ein Studium im kaufmännischen oder technischen Bereich sowie Kenntnisse, die mit dem Modul Umweltmanagementbeauftragte/-r vergleichbar sind, werden vorausgesetzt.

 Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.

Förderungsmöglichkeiten

  • Agentur für Arbeit
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Bildungsgutschein (BGS)
  • Jobcenter/Optionskommune
  • Renten- und Unfallversicherungsträger

Kursinhalte

Inhalte

  • Agenda 21
  • Grundlagen des Umweltcontrollings
  • Analyse und Bewertung
  • Die Ökobilanz
  • Stoffstrommanagement
  • Systeme der Umweltkostenrechnung
  • Finanzierung und Förderung von Umweltschutzinvestitionen
  • Betriebliche Umweltinformationssysteme BUIS
  • Vorstellung der Normen ISO 14040 und ISO 14044

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Die Teilnehmer/-innen lernen die Instrumente der Überwachung kennen. Dazu gehören u.a. die Ökobilanz, Systeme der Umweltkostenrechnung, sowie Stoffstrommanagement. Dies kann eine Qualifikation ergänzen oder sogar vervollständigen! Es bestehen Beschäftigungsmöglichkeiten in allen Bereichen, wie Produktion, Handel, Handwerk, Dienstleistungen oder Öffentliche Verwaltung.

Termine und Kontakt

Leider wurden keine aktuellen Termine gefunden. Melden Sie sich per E-Mail, damit wir Sie schnell über neue Termine informieren können. Gerne beraten wir Sie auch persönlich, um einen passenden Kurs aus unserem breiten Angebot für Sie zu finden.

Ansprechpartner*in
Claudia von Lueder
E-Mail claudia.vonlueder@bfz.de