Navigation überspringen

bfz.de    Zahnmedizinischer Fachangestellter (Zahnarzthelfer) - Zahnmedizinische Fachangestellte (Zahnarzthelferin) - Wiedereinstieg in den Zahnarztpraxisalltag

Zahnmedizinischer Fachangestellter (Zahnarzthelfer) - Zahnmedizinische Fachangestellte (Zahnarzthelferin) - Wiedereinstieg in den Zahnarztpraxisalltag

Dieser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, zurückliegende Kenntnisse der zahnmedizinischen Fachkunde und des Zahnarztpraxismanagements wieder aufzufrischen. Ebenso erhalten Quereinsteiger aus dem Bereich des Gesundheitswesens mit dem Interessengebiet der Zahlheilkunde die Chance, sich entsprechend weiterzubilden und auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.

Sie arbeiten nach den Lernfeldern der aktuellen Bücher aus dem Bereich der zahnmedizinischen Fachangestellten. Zusätzlich gibt es auch ein Arbeitsbuch, in dem Sie ganz individuell Ihre Aufgaben üben und lösen können.

Zudem bildet unser Modul "Qualitätsmanagement Grundlagen - Qualitätsfachkraft" einen Teil dieses Kurses.
Online
Vollzeit
verschiedene Fördermöglichkeiten
AZAV zertifiziert
Neu
Termine und Kontakt

Zielgruppen

  • Menschen mit Berufsabschluss
  • Menschen ohne Berufsabschluss
  • Frauen
  • Unternehmen
  • Beschäftigte
  • Arbeitssuchende

Voraussetzungen

Diese Weiterbildung richtet sich an Zahnmedizinische Fachangestellte und Zahnarzthelfer/-innen, die länger als sieben Jahre nicht mehr im Beruf tätig waren. Auch Quereinsteiger/-innen haben gute Chancen, sich auf diesem Wege in die Thematik einzuarbeiten.
Gute Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC, im zahnmedizinischen Bereich und im Abrechnungssystem sollten vorhanden sein.

Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.

 

Förderungsmöglichkeiten

  • Agentur für Arbeit
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Bildungsgutschein (BGS)
  • Jobcenter/Optionskommune
  • Renten- und Unfallversicherungsträger

Kursinhalte

Inhalte

  • Kariestherapie begleiten
  • Anatomie (Schädel und Muskulatur)
  • Chirurgische Behandlung begleiten, planen und durchführen
  • Prothetische Behandlungen begleiten, planen und durchführen
  • Prophylaxemaßnahmen begleiten, planen und durchführen
  • Fachterminologie
  • Material- und Instrumentenkunde
  • Umgang mit CGM Z1 zur Praxisverwaltung und Abrechnung
  • Abrechnungsregeln der BEMA und Heil- und Kostenpläne
  • Abrechnungsregeln der GOZ und Kostenvoranschläge
  • Praxisorganisation, Einblicke in Praxis-QM
  • Individualprophylaxe
  • Grundlagen des Qualitätsmanagements und der Qualitäts- managementsysteme im Überblick
  • Acht Grundsätze des Qualitätsmanagements, Einführung der DIN EN ISO 9001 im

Diese Fähigkeiten erwerben Sie

Gerade Wiedereinsteiger/-innen im Bereich der Zahnarztpraxisverwaltung finden in diesem Kurs aufgrund der intensiven Schulung von CGM Z1, der zahnmedizinischen Fachkunde und des Erwerbs des Titels „Qualitätsfachkraft“ sehr gute Voraussetzungen, um in den Berufsalltag zurückzukehren.

Hinweis zu unseren Lernmethoden

Online

Zeit- und ortsunabhängig können mit Smartphone, Tablet oder Notebook auf Lehrinhalte zugegriffen werden. Der Unterricht findet in virtuellen Klassenzimmern statt – ausschließlich online.

Die Schulungen und der Austausch mit anderen Kursteilnehmer*innen werden über Plattformen wie z.B. Adobe Connect, WebEx oder Microsoft Teams durchgeführt. 

Termine und Kontakt

Zu viele Treffer? Bitte grenzen Sie Ihre Auswahl ein.

Veranstaltungen (9)