Aktuelle Seite: Seminardatenbank > bayernweit > Detailansicht > Kurs:5822

Qualifizierung zum/zur Sprach- und Integrationsvermittler/-in

Qualifizierung zum/zur Sprach- und Integrationsvermittler/-in

Inhalte/Beschreibung

Lernfeld 1: Reflexionskompetenz
Tätigkeitsprofil SprInt, Diversity

Lernfeld 2: Soziale/ Kommunikationskompetenz
Soziale und kommunikative Kompetenzen, Institutionen
und Migranten-Communities

Lernfeld 3: Migration und Partizipation
Geschichte und Soziologie der Migration, Integrationund
Community- Diskurs, Integration und Partizipation

Lernfeld 4: Erziehungs- und Bildungswesen
Grundlagen der Entwicklungspsychologie,
Kindertagesstätte und Schule, Bildungssituation

Lernfeld 5: Sozialwesen
Geschichte, Theorien und Institutionen, Handlungsfelder
und Methoden

Lernfeld 6: Gesundheitssystem
Gesundheit und Krankheit I und II

Lernfeld 7: Dolmetschen Theorie und Praxis
Grundlagen: Dolmetschen als ganzkörperliche,
handlungszentrierte,(selbst)bewusste, professionelle
Mittlertätigkeit
Vertiefung: Dolmetschen im Trialog

Lernfeld 8: Fachbezogenes Deutsch

Lernfeld 9: Flankierende Lerneinheiten
Einführung in das Kurssystem, EDV-Kompetenz,
Gesellschaftskunde, Coaching - Lernen und Arbeit,
Bewerbungstraining, Prüfungsvorbereitung

 

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende, Soldaten

  • Kunden der Agentur für Arbeit und JobCenter

Zugangsvoraussetzung:

  • Schulabschluss äquivalent zur mittleren Reife (Realschulabschluss) in Deutschland.
  • Deutschkenntnisse mindestens B2 nach GER (Hinweis: Zur Abschlussprüfung gelten als Zulassungsvoraussetzung Deutschkenntnisse von C1 in Hörverstehen, Sprechen, Leseverstehen, und B2 im Schreiben)
  • Nachweis einer Zweitsprache mindestens C1 nach GER

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Teilnahmebescheinigung, Träger-Zertifikat, Zertifikat der Kooperationspartner

Unterrichtsform:

Vollzeit

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung:

  • Arbeitsagentur
  • Jobcenter/Optionskommune

Dauer/Termine

Datum:

03.12.2018 – 03.06.2020

Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag: 08:00 bis 16:00 Uhr Im Praktikum: Betriebliche Arbeitszeiten  

Informationsmaterial

Veranstaltungsort

bfz Nürnberg, Fürther Straße 212



Ansprechpartner:

Andreas Demuth
Telefon 0911 93197-320
E-Mail andreas.demuth@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um
Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Nürnberg
Fürther Straße 212
90429 Nürnberg
Telefon 0911 93197-0
Telefax 0911 93197-50
E-Mail info-n@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH