Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Aschaffenburg > Unternehmen > Lehrgänge

Kursbeschreibung

Nachqualifizierung Fachlagerist oder Fachkraft für Lagerlogistik (IHK)

Inhalte/Beschreibung

Arbeitsorganisation im Betrieb

  • Beschaffung Fertigung, Absatz und Verwaltung
  • Lager- und Transportbereich
  • Arbeitsaufträge und Arbeitsabläufe
  • Informations- und Kommunikationssysteme

Einsatz von Arbeitsmitteln

  • Arbeitsmittel zum Wiegen, Messen und Zählen
  • Einsatz, Kontrolle und Pflege von Arbeitsmitteln

Wareneingang (Annahme von Gütern)

  • Prüfung der Begleitpapiere, Güter entladen,
  • Güterkontrolle: Eingangsdaten, Fehlerprotokolle, Mängelbeseitigung,
  • Leergut, Verpackung und Ladehilfsmittel

Lagerung von Gütern

  • Güter auszeichnen, sortieren und einlagern
  • Maßnahmen zur Qualitäts- und Werterhaltung
  • Lagerbestände kontrollieren und dokumentieren
  • Lagerkennzahlen unterscheiden

Kommissionierung und Verpackung

  • Auftragsunterlagen kontrollieren
  • Kommissionierung durchführen
  • Transportverpackungen auswählen
  • Sendungen und Begleitpapiere prüfen
  • Transportgüter kennzeichnen und beschriften

Versand von Gütern

  • Gewicht und Raumbedarf von Gütern ermitteln
  • Sendungen verladen und Ladung sichern
  • Ladungen und Begleitpapiere abgleichen

Zielgruppen/Voraussetzungen

Der Kurs richtet sich speziell an Mitarbeiter, die keinen oder einen fachfremden Berufsabschluss haben, aber schon entsprechende Berufserfahrung im Lager mitbringen. Auf diesem Praxiswissen aufbauend werden die Inhalte der Ausbildungen in einem kompakten Lehrgang berufsbegleitend vermittelt.

Zugangsvoraussetzung:

Gemäß IHK Prüfungskriterien müssen für den Berufsabschluss
„Fachkraft für Lagerlogistik" mindestens 4,5 Jahre und für den
„Fachlageristen" 3 Jahre Berufserfahrung im Lagerbereich
zum Zeitpunkt der Prüfungsanmeldung nachgewiesen werden.
Als Nachweise dienen Arbeitszeugnisse, oder vergleichbare
Dokumente.

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Prüfung vor der zuständigen Kammer

Unterrichtsform:

Teilzeit

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung:

  • Bildungsgutschein
  • Arbeitsagentur
  • FbW für Beschäftigte
  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Dauer/Termine

Datum:

31.08.2019 – 15.11.2020

Unterrichtszeiten:

Samstags von 08:00 - 14:30 Uhr

Informationsmaterial

Veranstaltungsort

bfz Aschaffenburg, Lange Straße 14



Ansprechpartner:

Michael Träger
Telefon 06021 4176-110
Telefax 06021 4176-120
E-Mail michael.traeger@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Aschaffenburg
Lange Straße 14
63741 Aschaffenburg
Telefon 06021 4176-0
Telefax 06021 4176-120
E-Mail info-ab@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH