Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Augsburg > Arbeitnehmer > Berufsabschluss

Kursbeschreibung

Umschulungsbegleitende Hilfen

Inhalte/Beschreibung

Eine betriebliche Umschulung stellt ein wohnortnahes, betriebliches Angebot dar, das eine Ausbildung mit anerkanntem Berufsabschluss beinhaltet.

Damit Sie Ihre Umschulung im Rahmen des dualen Systems erfolgreich bewältigen können, nehmen Sie zusätzlich an den „Umschulungsbegleitenden Hilfen" im bfz teil.

Die Begleitung der Umschulung gliedert sich in folgende Phasen:

Startphase (3-4 Monate)

  • Intensives Aufholen des Unterrichtsstoffes, der durch die Verkürzung nicht besucht wurde
  • Lernmethoden, Selbstmanagement
  • Besuche der Seminarleitung im Betrieb, um eventuell auftretenden Fragen klären zu können

Umschulungsphase I bis zur Zwischenprüfung

  • Regelmäßiger Stützunterricht in den relevanten Fächern
  • Lernprozessbegleitung
  • Gezielte Vorbereitung auf die Zwischenprüfung

Umschulungsphase II bis zur Abschlussprüfung (endet individuell mit der bestandenen Abschlussprüfung)

  • Regelmäßiger Stützunterricht in den relevanten Fächern
  • Lernprozessbegleitung
  • Umfassende Vorbereitung auf die Abschlussprüfung
  • Unterstützung bei der Stellensuche

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende, Menschen mit Behinderung, Migranten, Soldaten

Das Angebot richtet sich an Teilnehmende einer betrieblichen Umschulung, die zusätzlich noch fachliche und persönliche Unterstützung in Anspruch nehmen möchten.

Zugangsvoraussetzung:

Sie interessieren sich für umschulungsbegleitende Hilfen (ubH),
dann wenden Sie sich an uns oder gehen Sie auf Ihre
örtliche Agentur für Arbeit bzw. Ihr Jobcenter zu.

Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

 

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Teilnahmebescheinigung

Unterrichtsform:

Auf Anfrage

Kosten/Gebühren/Förderung

Eine individuelle Förderung durch Ihre Arbeitsagentur bzw. Ihr Jobcenter ist möglich. Bitte lassen Sie sich vor Lehrgangsbeginn beraten und fragen Sie nach einem Bildungsgutschein.

Förderung:

  • Bildungsgutschein
  • Arbeitsagentur
  • Jobcenter/Optionskommune
  • Renten- und Unfallversicherungsträger
  • Knappschaft Bahn See
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Transfergesellschaften
  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Dauer/Termine

Datum:

nach individueller Vereinbarung

Zeitrahmen:

mehr als 1 Jahr bis 2 Jahre

Unterrichtszeiten:

1-2x wöchentlich im Anschluss an die Arbeit

individueller Einstieg:

Diese Maßnahme ist für individuellen Einstieg geeignet.

Informationsmaterial

Veranstaltungsort

bfz Augsburg, Ulmer Straße 160



Ansprechpartner:

Tanja Köhler
Telefon 0821 40802-256
Telefax 0821 40802-39
E-Mail tanja.koehler@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Augsburg
Ulmer Straße 160
86156 Augsburg
Telefon 0821 40802-0
Telefax 0821 40802-39
E-Mail info-a@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH