Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Augsburg > Unternehmen > Seminare

Kursbeschreibung

Pflege: Wundexperte Re-Zertifizierung

Inhalte/Beschreibung

Die Titel „Wundexperte / Fachtherapeut / Pflegetherapeut ICW" werden für fünf Jahre vergeben. Im fünften Jahr muss die Fachkraft ihre Re-Zertifizierung beantragen. Antragssteller der Re-Zertifizierung müssen pro Jahr mindestens acht Fortbildungsstunden nachweisen.

Mit dieser Fortbildung möchten wir Sie gezielt beim Erhalt und der Erweiterung Ihrer Fachkompetenz unterstützen.

Zielgruppe
Absolventen des Basiskurses

  •  „Wundexperte ICW/TÜV Pers. Cert"
  •  „Fachtherapeut ICW/TÜV Pers. Cert" 
  •  „Pflegetherapeut ICW/TÜV Pers. Cert"

Alle Interessierten bevorzugt aus den Bereichen:

  • Apotheker
  • Ärzte (Humanmediziner)
  • Heilpraktiker
  • Heilerziehungspfleger
  • Medizinische Fachangestellte (MFA)
  • Operationstechnische Assistenten (OTA)
  • Pflegefachkräfte (Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger)
  • Podologen
  • Physiotherapeuten mit Zusatzqualifikation (Lymphtherapeut)

Thema
Dekubitusprophylaxe und -therapie

Die zweite Aktualisierung des Expertenstandard Dekubitusprophylaxe in der Pflege ist seit Juni 2017 herausgegeben worden.

  • Welche aktuellen Änderungen gibt es?
  • Wie ist die Umsetzung in der Praxis?

Inhalte
In dem Seminar werden folgende Punkte aufgearbeitet:

  • Pathogenese und Ätiologie
  • Einschätzung des Dekubitusrisikos
  • EPUAP/NPUAP/PPPIA - internationale Dekubitusleitlinie /Klassifikation
  • Externe Einflussfaktoren
  • Einsatz von druckverteilenden- und druckentlastenden Hilfsmitteln
  • Therapiemöglichkeiten (operativ, Verbandmaterialien)
  • Anwendungsbeispiele

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Beschäftigte

Personen mit dem Titel "Wundexperte ICW", die diesen auffrischen müssen.

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Teilnahmebescheinigung, Träger-Zertifikat

Unterrichtsform:

Wochenendveranstaltung

Kosten/Gebühren/Förderung

Kosten:

120,00 €

Bei Vorliegen der Fördervoraussetzungen können die Kursgebühren zu 50 % (max. 500 Euro) durch einen Prämiengutschein im Rahmen der Bildungsprämie gefördert werden.

Förderung:

  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Dauer/Termine

Datum:

30.11.2019 – 30.11.2019

Unterrichtszeiten:

08:30 bis 16:00 Uhr

individueller Einstieg:

Diese Maßnahme ist für individuellen Einstieg geeignet.

Informationsmaterial

Veranstaltungsort

bfz Augsburg, Ulmer Straße 160



Ansprechpartner:

Annika Gogg
Telefon 0821 40802-119
Telefax 0821 40802-109
E-Mail annika.gogg@bbw.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Augsburg
Ulmer Straße 160
86156 Augsburg
Telefon 0821 40802-0
Telefax 0821 40802-39
E-Mail info-a@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH