Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Bamberg > Arbeitnehmer > Beruflich neu orientieren

Kursbeschreibung

Rehamanagement

Inhalte/Beschreibung

Rehamanagement im bfz
Das Rehamanagement des bfz geht neue Wege
durch eine ganzheitliche, flexible und individuelle
Vorgehensweise. Der Einzelfall entscheidet, welche
Maßnahme angewendet wird.
• Enge Verzahnung von medizinischer Rehabilitation und Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
• Rasche und individuelle Beratung und Begleitung durch Ärzte, Psychologen und Reha-Fachkräfte
• Frühzeitige Entwicklung neuer Lebens- und Berufsperspektiven
Das Rehamanagement des bfz verkürzt das Rehabilitationsverfahren. Damit gewinnt der Klient schneller seine Lebensqualität zurück, für den Leistungsträger senken sich gleichzeitig die Kosten.

Zielsetzung
Das ist in erster Linie die rasche, dauerhafte (Wieder-) Eingliederung in das Erwerbsleben. Abweichende Zielvereinbarungen sind jedoch möglich.

Modularer Aufbau
Das komplette Leistungspaket „Rehamanagement" gliedert sich in vier Module:


Modul I Anamnese, Berufswegplanung und Testung
Modul II Berufliche Integrationsmodelle
Modul III Berufliche Integration
Modul IV Medizinische Rehabilitation und gesellschaftliche Teilhabe


Die vier Module sind flexibel einsetzbar. Je nach Bedarf
können auch nur einzelne Module in Anspruch genommen
werden.

Inhalt und Dauer
Inhalt und Dauer der erwünschten Module sind je nach Lebenssituation und Genesungsfortschritt von Fall zu Fall verschieden. Die individuellen Gegebenheiten werden mit dem Klienten und dem Leistungsträger abgesprochen.

Es ist auch möglich, nur einzelne Leistungen innerhalb eines Moduls in Anspruch zu nehmen.

Unsere Aufgaben
Je nach individueller Problemstellung und Zielsetzung übernimmt das bfz folgende Aufgaben innerhalb des Rehamanagements:
• Beratung und Information
• Eigen- und Fremdanamnese
• Berufspädagogische Testung
• Sozialpädagogische Begleitung/Betreuung
• Psychologische Betreuung/Beratung
• Krisenintervention
• Vermittlung betrieblicher Praktika
• Zusammenarbeit mit Betrieben
• Individuelle schulische Förderung
• Individuelle Qualifizierung
• Berufliche Integration
• Dokumentation

Ihre Perspektiven
• Neue berufliche Positionen, passend zu Ihrer Lebenssituation
• Beschleunigte Heilung durch verbesserte Lebensperspektive
• Wiedererlangen der persönlichen unabhängigkeit

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende, Menschen mit Behinderung

Arbeitnehmer, die nach einem unfall oder einer Erkrankung
nicht mehr in ihrem Beruf arbeiten können,
brauchen schnelle und umfassende Hilfe - medizinisch
und bei der Reintegration ins Arbeitsleben. Das Rehamanagement
des bfz ist für Menschen konzipiert, die
bei der beruflichen Neuorientierung unterstützung
benötigen.

Zugangsvoraussetzung:

Es gibt keine Zugangsbeschränkung durch Alter,
Erkrankung oder bestimmte Verletzungsarten.
Die individuellen Zugangsvoraussetzungen werden
in Absprache mit dem Leistungsträger geklärt.

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Teilnahmebescheinigung, Träger-Zertifikat

Unterrichtsform:

Auf Anfrage

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung:

  • Renten- und Unfallversicherungsträger
  • Knappschaft Bahn See
  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Datum:

nach individueller Vereinbarung

Informationsmaterial

Veranstaltungsort

bfz Bamberg, Lichtenhaidestraße 15



Ansprechpartner:

Alexandra Lindner
Telefon 0951 93224-45
E-Mail alexandra.lindner@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Bamberg
Lichtenhaidestraße 15
96052 Bamberg
Telefon 0951 93224-0
Telefax 0951 93224-99
E-Mail info@ba.bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH