Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Bamberg > Arbeitnehmer > Fach- und Berufsfachschulen

Kursbeschreibung

Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger*in

Inhalte/Beschreibung

Zweijährige Ausbildung in Vollzeit an unserer Fachschule für Heilerziehungspflege

Unterrichtsfächer:

  • Deutsch
  • Sozialkunde und Soziologie
  • Englisch (optional)
  • Pädagogik, Heilpädagogik und Psychologie
  • Medizin und Psychiatrie
  • Recht und Verwaltung
  • Übungen zur Religionspädagogik
  • Praxis- und Methodenlehre mit Kommunikation
  • Lebenszeit- und Lebensraumgestaltung
  • Pflege
  • Praxis der Heilerziehungspflege

Das Fach Praxis der Heilerziehungspflege wird je Schuljahr in einer geeigneten Einrichtung Ihrer Wahl absolviert und umfasst insgesamt 16 Blockwochen.

Der Einsatz ist zum Beispiel in folgenden Einrichtungen möglich:

  • Wohnheime und Werkstätten für Menschen mit Behinderung
  • Heilpädagogische Tagesstätten für Kinder und Jugendliche
  • integrative Kindergärten
  • Kinder- und Jugendwohnheime
  • Wohnheime für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung

Weitere Informationen rund um die Ausbildung finden Sie unter: https://www.heilerziehungspflegeschule-bamberg.bfz.de.

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende, Jugendliche, Migranten

Als Heilerziehungspfleger*in stehen Sie Menschen mit körperlichen, geistigen und/oder seelischen Beeinträchtigungen aller Altersgruppen zur Seite. Sie begleiten Sie in ihrem Alltag dabei, ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu führen. Darüber hinaus erwerben Sie Kompetenzen im Management wie Fürhrung von Mitarbeiter*innen, Arbeiten im Team, Gruppenleitung, Organisation, Dokumentation und Evaluation von Arbeitsprozessen.

Zugangsvoraussetzung:

Mittlerer Bildungsabschluss

Gesundheitliche Eignung und

  • eine abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung im sozialen/pflegerischen Bereich oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anderen staatlich anerkannten Ausbildungsberuf und eine mindestens einjährige berufliche Tätigkeit im sozialen Bereich
    oder
  • eine mindestens 2-jährige berufliche Tätigkeit im sozialen oder sozialpflegerischen Bereich
    oder
  • die 4-jährige Führung eines Mehrpersonenhaushalts

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Prüfung vor der zuständigen Kammer, sonstige Abschlussart, Träger-Zertifikat

Unterrichtsform:

Vollzeit

Zusatzqualifikation:

Fachhochschulreife; Heilerziehungspfleger*in im Erziehungsdienst

Kosten/Gebühren/Förderung

Kein Schulgeld, einmalig Aufnahme- und Prüfungsgebühren, Materialgeld

Förderung:

  • Bildungsgutschein
  • Arbeitsagentur
  • Jobcenter/Optionskommune
  • FbW für Beschäftigte
  • Renten- und Unfallversicherungsträger
  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Dauer/Termine

Datum:

08.09.2020 – 31.07.2022

Unterrichtszeiten:

Montag bis Freitag 08:00 bis 15:00 Uhr.

Die Einsatzzeiten in der Praktikumsstelle richten sich nach den Öffnungszeiten der jeweiligen Einrichtung.

Informationsmaterial

Veranstaltungsort

bfz Bamberg, Lichtenhaidestraße 15
Fachschule für Heilerziehungspflege



Ansprechpartner:

Sabine Nawrat
Telefon 0951 93224-625
E-Mail sabine.nawrat@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Bamberg
Lichtenhaidestraße 15
96052 Bamberg
Telefon 0951 93224-0
Telefax 0951 93224-99
E-Mail info-ba@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH