Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Bayreuth > Arbeitnehmer > Wettbewerbsfähig bleiben

Kursbeschreibung

Rehabilitation für psychisch beeinträchtigte Menschen (Rpb-i)

Inhalte/Beschreibung

Ziel
Die Vermittlungsfähigkeit der Teilnehmer wird verbessert und damit die Aufnahme eines sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisses möglich.

Die Dienstleistung Rpb-i
Grundlage von Rpb-individuell ist eine möglichst flexible, individualzentrierte Gestaltung.
Wir informieren Sie zu Beginn über die Ziele, Inhalte, Methoden und Ablauf der Reintegrationsleistung Rpb-i.


Weitere Bausteine sind:
• Regelmäßige intensive Einzelgespräche
• Sozialpädagogische Beratung und psychosoziale Betreuung von Teilnehmern und Angehörigen
• Pädagogische Beratung und Betreuung von Teilnehmern, Referenten, Arbeitgebern und Kollegen
• Psychologische Beratung der Teilnehmer
• Krisenintervention
• Intensive Zusammenarbeit mit dem Kostenträger
• Vermittlung betrieblicher Praktika
• Zusammenarbeit mit den Betrieben
• Individuelle fachliche Förderung
• Berufliche Integration
• Dokumentation, Integrationsplan, Berichte

Wir unterstützen Sie
• Analyse der eigenen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten
• Ermittlung des individuellen Berufsbildungsstandes
• Analyse von Bewerbungsunterlagen und Bewerberverhalten / Bewerbertraining
• Gemeinsame Erarbeitung einer ressourcenorientierten Berufswegplanung
• Training von berufsübergreifenden Schlüsselqualifikationen wie kommunikative Fähigkeiten, Durchsetzungsvermögen, Kritikfähigkeit und realitätsgerechte Selbsteinschätzung
• Erarbeitung von Lösungsstrategien für Probleme im Arbeitsleben durch intensive Beratungsgespräche
• Akquisition von Praktikumsplätzen /Betreuung während der betrieblichen Praktika
• Nachbetreuung bei Arbeitsaufnahme

Beginn
Der Starttermin kann individuell festgelegt werden.

Dauer
Neun Monate

Ihre Perspektiven
Kompetente Heranführung an den Arbeitsmarkt und Integration in ein Arbeitsverhältnis.

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Menschen mit Behinderung

Dieses Projekt richtet sich an arbeitslose Menschen mit
Behinderung, die wegen psychischer Probleme eine Behandlung
durchlaufen oder durchlaufen haben und für
ihren beruflichen Wiedereinstieg zusätzliche Unterstützung
benötigen.

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Teilnahmebescheinigung, Träger-Zertifikat

Unterrichtsform:

Auf Anfrage

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung:

  • Renten- und Unfallversicherungsträger
  • Knappschaft Bahn See
  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Dauer/Termine

Datum:

02.09.2019 – 29.05.2020

Unterrichtszeiten:

Montag: 08:00 Uhr bis 16:15 Uhr  Dienstag bis Donnerstag 08:00 Uhr bis 15:30 Uhr Freitag: 08:00 Uhr bis 14:15 Uhr

individueller Einstieg:

Diese Maßnahme ist für individuellen Einstieg geeignet.

Veranstaltungsort

bfz Bayreuth, Eduard-Bayerlein-Straße 3



Ansprechpartner:

Elke Höfner
Telefon 0921 78999-14
Telefax 0921 78999-44
E-Mail elke.hoefner@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Bayreuth
Eduard-Bayerlein-Straße 3
95445 Bayreuth
Telefon 0921 78999-0
Telefax 0921 78999-44
E-Mail info@bt.bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH