Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Donauwörth · Ulm · Aalen > Arbeitnehmer > Berufsorientierung

Kursbeschreibung

Nachträglicher Erwerb des Mittelschulabschlusses

Inhalte/Beschreibung

Ziel des MSA-Kurses ist die Vorbereitung auf die externe Prüfung zum nachträglichen Erwerb des Mittelschulabschlusses. Das bedeutet: Wir bereiten im Laufe von rund zehn Monaten den gesamten Prüfungsstoff mit Ihnen gemeinsam auf. Dabei versuchen wir, auf Ihre persönlichen Lernvoraussetzungen einzugehen und Ihre Interessen zu berücksichtigen. Unser gemeinsamer Erfolg misst sich an der bestandenen Prüfung im Juli 2020.

Der MSA-Kurs startet mit einer 6-wöchigen Probezeit.
Nach dieser Phase wird entschieden, wer im Kurs verbleiben kann.
Im Anschluss an den Unterricht findet täglich eine Hausaufgabenzeit statt, die von uns angeleitet und beaufsichtigt wird. Schulstoff kann hier wiederholt, Fragen gestellt und neue Lernmethoden ausprobiert werden.
Im Frühjahr 2020 ist ein zweiwöchiges betriebliches Praktikum vorgesehen, welches die Chancen erhöhen soll. einen Ausbildungsplatz für Sie zu finden.
Im Sommer 2020 findet eine 6-wöchige intensive Prüfungsvorbereitung statt.
Um möglichst intensiv und individuell arbeiten zu können, soll eine Klassenstärke von 16-18 Schülern nicht überschritten werden.

Begleitung
Kontinuierlich steht unsere Seminarleitung Frau Bamann als Ansprechpartnerin für persönliche Fragen und Anliegen zur Verfügung.
Unsere Lehrkräfte unterstützen nicht nur fachlich, sondern auch bei Fragen zu Lernmethoden, Organisation oder Motivation.

Unterrichtsinhalte
Der fachliche Unterricht orientiert sich an den Fächern, die laut Schulordnung geprüft werden:

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde
  • Arbeit/Wirtschaft/Technik
  • Englisch
    Zusätzlich, oder bei Bedarf:
  • Deutsch als Zweitsprache

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Jugendliche

Zielgruppe des Projektes sind ausbildungs- und arbeitslose Jugendliche und junge Erwachsene, die den erfolgreichen Mittelschulabschluss nicht erreicht haben, oder ihren Abschluss verbessern wollen.

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Teilnahmebescheinigung

Unterrichtsform:

Teilzeit

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung:

Dauer/Termine

Datum:

30.09.2019 – 17.07.2020

Unterrichtszeiten:

08:00 Uhr - 13:15 Uhr

Informationsmaterial

Veranstaltungsort

bfz Neu-Ulm, Leibnizstraße 9



Ansprechpartner:

Katharina Bamann
Telefon 0731 98486-52
E-Mail katharina.bamann@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Donauwörth · Ulm · Aalen
Dr.-Friedrich-Drechsler-Str.14
86609 Donauwörth
Telefon 0906 70677-0
Telefax 0906 70677-79
E-Mail info@dua.bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH