Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Ingolstadt > Unternehmen > Lehrgänge

Kursbeschreibung

Fachkraft für Metalltechnik (IHK) - Fachrichtung Montagetechnik

Inhalte/Beschreibung

Fachkraft für Metalltechnik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Fachkräfte für Metalltechnik stellen Bauteile, Baugruppen oder Konstruktionen aus Metall her.
Sie bearbeiten Metallteile mit unterschiedlichen Verfahren und montieren sie. Der Ausbildungsberuf Fachkraft für Metalltechnik wurde erarbeitet, um die Bedeutung neuer Technologien sowie der Qualitätssicherung zu berücksichtigen.

Die Ausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik wird in der Fachrichtung Montagetechnik angeboten.

Inhalte

Berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Bauelemente mit handgeführten Werkzeugen fertigen (LF 1)
  • Bauelemente mit Maschinen fertigen (LF 2)
  • Baugruppen herstellen und montieren (LF 3)
  • Technische Systeme instand hal-ten (LF 4)
  • Herstellen von Bauteilen
  • Warten von Betriebsmitteln
  • Steuerungstechnik
  • Anschlagen, Sichern und Transportieren
  • Montieren und Demontieren von Bauteilen und Baugruppen


Integrative Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit/Umweltschutz
  • Betriebliche und technische Kommunikation/Fachrechnen
  • Planen und Ausführen der Arbeit
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Bewerbungscoaching

Außerdem werden weitere berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten in der Fachrichtung Montagetechnik vermittelt.

Qualifizierte Ausbilder aus der Paxis sowie gut ausgestattete Werkstätten sichern den Erfolg dieser Umschulungsmaßnahme.
Entsprechende Fachliteratur wird zur Verfügung gestellt.

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende, Beschäftigte, Jugendliche

Zugangsvoraussetzung:

Es ist keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung rechtlich vorgeschrieben. Zum Zeitpunkt der Prüfung muss eine 3-jährige Tätigkeit im Metallbereich nachgewiesen werden.

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

IHK-Fortbildungsabschluss, Prüfung vor der zuständigen Kammer

Unterrichtsform:

Teilzeit

Kosten/Gebühren/Förderung

Kosten:

4108,00 €

inkl. Lehrmaterial. Ratenzahlung 13x 316,00 Euro möglich

Förderung:

  • Bildungsgutschein
  • BA-Förderprogramm WeGebAU für Beschäftigte
  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Unterrichtszeiten:

Schichtbegleitend an 3 Tagen/Woche vor- bzw. nachmittags. Pro Tag jeweils 4 Unterrichtseinheiten (UE).

Informationsmaterial

Dauer/Termine

Datum:

15.05.2018 – 30.04.2019

Unterrichtszeiten:

Schichtbegleitend an 3 Tagen/Woche vor- bzw. nachmittags. Pro Tag jeweils 4 Unterrichtseinheiten (UE).

Informationsmaterial

Veranstaltungsort

bfz Ingolstadt, Viehmarktplatz 9



Ansprechpartner:

Frank Bienert
Telefon 0841 9815-334
E-Mail frank.bienert@bbw.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um
Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.

Bildungsanbieter:

bfz Ingolstadt
Viehmarktplatz 9
85055 Ingolstadt
Telefon 0841 9815-0
Telefax 0841 9815-499
E-Mail info-in@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH