Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Landshut > Arbeitnehmer > Arbeitsplatz suchen

Kursbeschreibung

Zukunftschance Handwerk

Inhalte/Beschreibung

Gewerblich-technische Berufsbilder im KompetenzCenter

Gesamtunterrichtsvolumen ohne Praktikum: 400 UE

Arbeitsplatz Holz/Bau/Metall

1. Berufsspezifisches Grundlagenwissen in den
Bereichen Holz/Bau/Metall ( jeweils 21 UE)
u.a.

  • Arbeits- und Umweltschutz
  • Vorbereitung und Planung von Arbeitsabläufen
  • Grundlegende EDV-Anwendungen in der gwt Praxis
  • Einführung in moderne Lernformen und
  • digitale Lernmanagementsysteme im gwt Bereich

2. Steigerung der Integrationskompetenz in den
Bereichen Holz/Bau/Metall ( jeweils 19 UE)

  • Berufs- und Arbeitsmarktinformationen
  • Bewerbungstraining

Zudem erhalten Sie einen realistischen Einblick (Grundlagen) in die jeweiligen Berufsfelder und die Integrationschancen auf den regionalen Arbeitsmarkt.

Folgende Berufsfelder durchlaufen Sie in jeweils 40 UE :

  • Holztechnik
  • Akkustik- und Trockenbau
  • Farbtechnik
  • Bau
  • Elektrotechnik
  • Metallbearbeitung

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende, Jugendliche, Menschen mit Behinderung, Migranten

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Träger-Zertifikat

Unterrichtsform:

Vollzeit

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung:

  • Bildungsgutschein
  • Arbeitsagentur
  • Jobcenter/Optionskommune
  • Renten- und Unfallversicherungsträger
  • Knappschaft Bahn See
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Transfergesellschaften

Dauer/Termine

Datum:

03.02.2020 – 08.05.2020

Informationsmaterial

Veranstaltungsort

bfz Dingolfing, Aitrachstraße 4



Ansprechpartner:

Cosima Lorenz
Telefon 08731 7587-26
Telefax 08731 7587-20
E-Mail cosima.lorenz@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Landshut
Schillerstraße 2
84034 Landshut
Telefon 0871 96226-0
Telefax 0871 96226-60
E-Mail landshut@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH