Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Landshut > Arbeitnehmer > Jobchancen verbessern

Kursbeschreibung

Berufsbezogener Sprachkurs (ESF BAMF) - Allgemeine Berufsorientierung

Inhalte/Beschreibung

Berufsbezogener Sprachunterricht
Der berufsbezogene Sprachunterricht bildet den Schwerpunkt des Lehrgangs. Ziel ist es, fachbezogene und berufliche Sprachkenntnisse praxisorientiert zu vermitteln um so eine dauerhafte berufliche Integration zu ermöglichen.
Fachunterricht


Im Rahmen des Fachunterrichts werden neben EDV-Kenntnissen auch Themen wie Arbeitsrecht und Bewerbungstraining besprochen.


Betriebliches Praktikum
Das betriebliche Praktikum bietet die Chancen, Erlerntes in der Praxis umzusetzen und berufliche Erfahrungen zu sammeln.

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende, Migranten

Zugangsvoraussetzung:

Sprachnievau A2/B1, erfolgreicher Abschluss eines Integrationskurses

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Teilnahmebescheinigung, Träger-Zertifikat

Unterrichtsform:

Vollzeit

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung:

Dieser Lehrgang wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Datum:

nach individueller Vereinbarung

Informationsmaterial

Veranstaltungsort

bfz Straubing, Kolbstraße 3



Ansprechpartner:

Sabrina Schötz
Telefon 09421 7804-10
Telefax 09421 7804-44
E-Mail schoetz.sabrina@la.bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Landshut
Schillerstraße 2
84034 Landshut
Telefon 0871 96226-0
Telefax 0871 96226-60
E-Mail info@la.bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH