Aktuelle Seite: Seminardatenbank > bfz München > Arbeitnehmer > Arbeitsfähigkeit wiedererlangen

Kursbeschreibung: Innerbetriebliche Reha durch Umschulung (IRU)

Innerbetriebliche Reha durch Umschulung (IRU)

Inhalte/Beschreibung

Ziel

Unser Ziel ist Ihre passgenaue Ausbildung und individuelle Förderung, um einen erfolgreichen und möglichst dauerhaften Ausbildungsabschluss und die Integration in den ersten Arbeitsmarkt zu erreichen.

Inhalte

Reha-Vorbereitungslehrgang

Vor Beginn der Umschulung werden im Reha-Vorbereitungslehrgang theoretische Inhalte sowohl allgemeinbildend als auch berufsspezifisch sowie Lerntechniken vermittelt.

Betriebliche Umschulungsphase

Die verkürzte Ausbildungsdauer, der Status als „erwachsener Umschüler" in Betrieb und Berufsschule, die Auswirkungen der Umschulung im sozialen Umfeld - dies alles beinhaltet besondere Herausforderungen. Hier greift die IRU unterstützend ein und bietet Hilfe mit 3 Komponenten:

  • Begleitender Stützunterricht
  • Beratung und Betreuung, die Hilfestellung bei beruflichen und privaten Belangen bietet
  • Berufswegplanung und Bewerbungshilfen in der Abschlussphase

Mit Beginn der Umschulung installiert das bfz den Stützunterricht. Er trägt zur Festigung des notwendigen Fachwissens während der gesamten Umschulung bei.

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Rehabilitanden/Behinderte Menschen

Menschen mit psychischer und / oder körperlicher Beeinträchtigung und Rehabilitationsstatus.

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart:

Rehabilitation

Abschlussart:

Teilnahmebescheinigung

Unterrichtsform:

Auf Anfrage

Datum:

Auf Anfrage

Veranstaltungsort

bfz München, Poccistraße 3 und 5



Ansprechpartner:

Ingrid Berger
Telefon 089 767565-30
Telefax 089 767565-50
E-Mail berger.ingrid@m.bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um
Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.



Bildungsanbieter:

bfz München
Landshuter Allee 8 - 10
80637 München
Telefon 089 1895529-0
Telefax 089 1895529-50
E-Mail info@m.bfz.de

Seminarfinder


erweiterte Suche

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2016, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH