Aktuelle Seite: Seminardatenbank > bfz München > Arbeitnehmer > Arbeitsfähigkeit wiedererlangen

Kursbeschreibung: KompetenzCenter - gewerblich-technisch mit optionaler berufsbezogener Sprachförderung

KompetenzCenter - gewerblich-technisch mit optionaler berufsbezogener Sprachförderung

Inhalte/Beschreibung

Anpassungsqualifizierung - warum?

Unser Angebot verbessert Ihre beruflichen Kenntnisse nach den aktuellen Anforderungen des deutschen Arbeitsmarktes.

Sie erweitern durch die Aktualisierung Ihrer Fachkenntnisse und Deutschkenntnisse Ihre Arbeitskompetenzen und steigern so Ihre Chancen als Arbeitnehmer/in.

 

Mögliche Berufsfelder

  • Gebäudetechnik
  • Farbtechnik
  • Reinigung
  • Küche
  • Lager
  • Gabelstaplerführerschein

 

Fachinhalte

  • Arbeitsplatz mit Bewerbungstraining
  • Grundlagen
  • Fachtheorie und Praxis

 

Berufsbezogene Sprachförderung

Sie bauen Ihre Deutschkenntnisse für den Beruf aus und können sie durch ein telc-Zertifikat nachweisen (B1 oder B2).

 

Optionale betriebliche Erprobung

Hier erproben und vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in der Praxis. Ihre Arbeitszeiten richten sich nach der im Betrieb üblichen Regelung.

Gruppengröße: max. 16 Personen

 

Betriebliches Praktikum

Hier erproben und vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in der Praxis. Ihre Arbeitszeiten richten sich nach der im Betrieb üblichen Regelung.

Rahmenbedingungen

  • Während der gesamten Qualifizierung sind Sie über
    die VBG unfallversichert.
  • Sie erhalten von uns notwendige Lernmittel
    und Arbeitskleidung.

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende/Arbeitslose, Junge Menschen, Migranten/Menschen mit Fluchthintergrund

Die Schulung ist richtig für Sie, wenn Sie über eine Ausbildung und/oder Berufserfahrung im gewerblich-technischen Bereich verfügen. Teilnehmende nicht deutscher Muttersprache und mit ausbaufähigen Deutschkenntnissen können gleichzeitig die erforderliche berufsbezogene Sprachkompetenz erwerben (Deutsch
B1 bzw. B2).

Zugangsvoraussetzung:

  • Berufserfahrung in dem angestrebten Beruf oder Berufsausbildung im Ausland
  • Deutschkenntnisse auf mind. A2-Niveau
  • Prüfung individueller Voraussetzungen in einem Eingangsgespräch

Veranstaltungsinformationen

Bildungsart:

Fortbildung/Qualifizierung

Abschlussart:

telc-Zertifikat, Träger-Zertifikat

Unterrichtsform:

Vollzeit

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung:

  • Bildungsgutschein
  • Arbeitsagentur
  • Jobcenter/Optionskommune
  • BA-Förderprogramm WeGebAU für Beschäftigte
  • Renten- und Unfallversicherungsträger
  • Knappschaft Bahn See
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Transfergesellschaften
  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Dauer/Termine

Datum:

Auf Anfrage

Zeitrahmen:

mehr als 6 Monate bis 1 Jahr

Unterrichtszeiten:

Montag - Freitag 08.30 - 15.30 Uhr

Informationsmaterial

Veranstaltungsort

bfz München, Baierbrunner Straße 27 - 29



Ansprechpartner:

Monika Geisberger
Telefon 089 1895529-34
Telefax 089 1895529-50
E-Mail qualifizierung-m@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um
Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.



Bildungsanbieter:

bfz München
Baierbrunner Straße 27 - 29
81379 München
Telefon 089 1895529-0
Telefax 089 1895529-50
E-Mail info@m.bfz.de

Seminarfinder


erweiterte Suche

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2016, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH