Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz München > Arbeitnehmer > Berufsabschluss

Kursbeschreibung

Umschulung zum/zur Elektroniker/in für Betriebstechnik (IHK)

Inhalte/Beschreibung

Diese Umschulung bietet die Möglichkeit, den Berufsabschluss als

  • Elektronikerin für Betriebstechnik bzw.
  • Elektroniker für Betriebstechnik

zu absolvieren. Ihre Prüfung legen Sie vor der IHK München ab.


Durch qualifizierten Unterricht und Praxiseinsätze bei unserem Kooperationsbetrieb DB erhalten Sie eine optimale Ausbildung. Eine Lernbegleitung unterstützt Sie während des gesamten Lernprozesses. Unser Fach- und Lehrpersonal arbeitet dabei z. B. mit der Methode des Teamteaching.

Alle Lehr- und Arbeitsmaterialien wie z.B. Sicherheitsschuhe; Arbeitshose, Fachbücher etc. werden gestellt. Die Gruppengröße beträgt ca. 10 Personen. Während der gesamten Umschulung sind Sie über die VBG bei Unfällen und Wegeunfällen versichert.

Inhalte der Umschulung
Die praktische Ausbildung erfolgt entlang der Ausbildungsbausteine des Bundesinstituts für Berufliche Bildung. Die Fachtheorie beinhaltet alle Lernfelder des aktuellen Rahmenlehrplans.

Übersicht über die Lernfelder für die Umschulung zum/zur Elektroniker/in für Betriebstechnik

  • Elektrotechnische Systeme analysieren und Funktionen prüfen
  • Elektrische Installationen planen und ausführen
  • Steuerungen analysieren und anpassen
  • Informationstechnische Systeme bereitstellen
  • Elektroenergieversorgung und Sicherheit von Betriebsmitteln gewährleisten
  • Geräte und Baugruppen in Anlagen analysieren und prüfen
  • Steuerungen für Anlagen programmieren und realisieren
  • Antriebssysteme auswählen und integrieren
  • Gebäudetechnische Anlagen ausführen und in Betrieb nehmen
  • Energietechnische Anlagen errichten und in Stand halten
  • Automatisierte Anlagen in Betrieb nehmen und in Stand halten
  • Elektrotechnische Anlagen planen und realisieren
  • Elektrotechnische Anlagen in Stand halten und ändern

Fächerübergreifende Grundlagen

  • Digitalisierung der Arbeit,
  • Datenschutz und Informationssicherheit
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Deutsch
  • Grundlagen (Fachrechnen, Fachtheorie Elektrotechnik, Technisches Englisch etc.)
  • Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Lehrgangsabschlüsse
Nach jedem der vier Ausbildungsabschnitte erhalten Sie ein bfz- Zertifikat. Nach 28 Monaten können Sie die abschließende Prüfung vor der IHK München absolvieren und erhalten ein IHK-Facharbeiterzeugnis und zusätzlich ein bfz-Ausbildungszeugnis.

Zielgruppen/Voraussetzungen

Arbeitsuchende, Berufsrückkehrer/-innen, Migranten. Interessenten, mit Migrations- oder Fluchthintergrund mit Berufserfahrung im Elektrobereich, die eine Ausbildung zum/r Elektroniker/-in für Betriebstechnik anstreben.

Zugangsvoraussetzung:

Wie bei allen anerkannten geregelten Ausbildungsberufen ist keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung rechtlich vorgeschrieben

Veranstaltungsinformationen

Unterrichtsform:

Vollzeit

Dauer/Termine

Datum:

10.06.2019 – 27.07.2021

Unterrichtszeiten:

08:30 Uhr bis 15:45 Uhr
Die praktische Phase bei der DB Netz AG findet nach betriebsüblichen Zeiten statt

Veranstaltungsort

bfz München, Ridlerstraße 73



Ansprechpartner:

Roberta Basilico
Telefon 089 540152-22
Telefax 089 540152-25
E-Mail qualifizierung-m@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz München
Baierbrunner Straße 27 - 29
81379 München
Telefon 089 1895529-0
Telefax 089 1895529-50
E-Mail info-m@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH