Aktuelle Seite: Seminardatenbank > bfz München > Arbeitnehmer > Weiterqualifizieren

Kursbeschreibung: Industriemechaniker IHK / Metall - MIME Oktober: Umschulung plus

Industriemechaniker IHK / Metall - MIME Oktober: Umschulung plus

Inhalte/Beschreibung

Erwerb des Berufsabschlusses Industriemechaniker (IHK)

Durch qualifizierten Unterricht sowie parallel die praktische Umsetzung in den bfz-Metallwerkstätten und Praxiseinsätze in Kooperationsbetrieben erhalten Sie eine optimale Ausbildung. Ein festes Ausbildungsteam unterstützt Sie während des gesamten Lernprozesses. Sie erhalten bei Bedarf in Kleingruppen individuelle Förderung. Als Besonderheit bieten wir in diesem Lehrgang ein ausführliches Teamteaching und Verbesserung der Deutschkenntnisse bis zur Stufe B2 (telc Prüfung) oder ein individuelles Coaching.

In unseren bfz-Metallwerkstätten findet die Ausbildung auf konventionellen Fräsmaschinen sowie Leit- und Zugspindeldrehmaschinen (Baujahr 2010) statt. CNC mit Sinumerik (Siemens) und Heidenhain Steuerung auf Emco Dreh- und Fräsmaschinen (Baujahr 2010).

Inhalte

Die praktische Ausbildung erfolgt entlang der Ausbildungsbausteine des Bundesinstituts für Berufliche Bildung. Die Fachtheorie beinhaltet alle Lernfelder des aktuellen Rahmenlehrplans.

  • Bauteile manuell und mit einfachen maschinellen Verfahren herstellen
  • Fügen von Bauteilen zu Baugruppen
  • Herstellen von Bauteilen mit maschinellen Fertigungsverfahren
  • Herstellen von einfachen mechanischen Baugruppen mit steuerungstechnischer Funktion
  • Aufbauen, Erweitern, Prüfen und Überwachen automatischer Systeme
  • Montieren, in Betrieb nehmen und Optimieren von technischen Systemen
  • Instandhalten von technischen Systemen
  • Bearbeiten von komplexen Aufträgen im Einsatzgebiet unter Anwendung von Qualitätssicherungssystemen

Lernfelder

  • Instandhaltung
  • Fertigungstechnik
  • Bauelemente
  • Automatisierungstechnik

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende, Migranten

Arbeitsuchende bzw. un- oder angelernte Interessenten, insbesondere im Rahmen der Initiative zur Flankierung des Strukturwandels.

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

IHK-Fortbildungsabschluss, Prüfung vor der zuständigen Kammer, Träger-Zertifikat

Unterrichtsform:

Vollzeit

Kosten/Gebühren/Förderung

auf Anfrage

Förderung:

  • Bildungsgutschein
  • Arbeitsagentur
  • Jobcenter/Optionskommune
  • BA-Förderprogramm WeGebAU für Beschäftigte
  • Renten- und Unfallversicherungsträger
  • Knappschaft Bahn See
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Transfergesellschaften

Dauer/Termine

Datum:

29.10.2018 – 01.02.2021

Unterrichtszeiten:

  • tägliche Unterrichtszeiten: 08:30 - 15:45 Uhr
  • Praktische Unterweisung im Betrieb nach den betriebsüblichen Zeiten.
  • Laufzeit: 28 Monate

individueller Einstieg:

Diese Maßnahme ist für individuellen Einstieg geeignet.

Informationsmaterial

Veranstaltungsort

bfz München, Ridlerstraße 73



Ansprechpartner:

Nil Terze
Telefon 089 1895529-20
Telefax 089 1895529-50
E-Mail qualifizierung-m@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um
Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.



Bildungsanbieter:

bfz München
Baierbrunner Straße 27 - 29
81379 München
Telefon 089 1895529-0
Telefax 089 1895529-50
E-Mail info-m@bfz.de

Seminarfinder


erweiterte Suche

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH