Aktuelle Seite: Seminardatenbank > bfz München > Arbeitnehmer > Weiterqualifizieren

Kursbeschreibung: Professionelle Dokumentation der Betreuungstätigkeit

Professionelle Dokumentation der Betreuungstätigkeit

Inhalte/Beschreibung

Alle Mitarbeiter im Altenhilfebereich warten schon lange auf die konkrete Umsetzung einer Dokumentation, die sich auf das Notwendige beschränkt und wieder mehr Zeit für Pflege und Zuwendung am Patienten zulässt.

Auch die Betreuungsarbeit sollte sich an dem neuen Strukturmodell zur Entbürokratisierung orientieren.
Es erfordert vom gesamten Team konsequente, regelmäßige Fallbesprechungen bzw. anlassbezogene Evaluationen in akuten Situationen oder bei besonderen Ereignissen.

In der Betreuung dementer Menschen sind dabei unbedingt die Biografie, die Gewohnheiten, die persönlichen Rituale und verbliebenen Fähigkeiten des Bewohners zu berücksichtigen.

Zielsetzung der Fortbildung

Anhand der in der Fortbildung erlernten professionellen Dokumentation, am Beispiel der Themenfelder des Betreuungsplans sowie des Berichteblatts, werden die Teilnehmenden dazu befähigt, ihre Betreuungstätigkeit zu reflektieren und kontinuierlich zu verbessern.

Inhalte

  • Grundlage der neuen Dokumentation
  • Strukturmodell zur Entbürokratisierung:
    Einfluss auf die Betreuungsplanung
    Themenfelder:
    - Kognitive und kommunikative Fähigkeiten
    - Mobilität und Beweglichkeit
    - Krankheitsbezogene Anforderungen und Belastungen
    - Selbstversorgung
    - Leben in sozialen Beziehungen
    - Wohnen und Häuslichkeit
  • Strukturierung der Maßnahmenplanung
  • Evaluation

Praxisreflexion

Neben der Vermittlung des Wissens und den entsprechenden Übungseinheiten dazu, wird besonders Wert darauf gelegt, Situationen und Erfahrungen aus der Praxis aufzunehmen, zu reflektieren, Handlungsansätze zu bestätigen und neue aufzuzeigen. Der Diskussion und dem Erfahrungsaustausch wird entsprechend Raum gegeben.

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Beschäftigte

  • Betreuungskräfte nach § 87b
  • Pflegekräfte und Pflegehilfskräfte in der Betreuung von Menschen mit erhöhtem Betreuungsaufwand

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Träger-Zertifikat

Unterrichtsform:

Blockunterricht

Kosten/Gebühren/Förderung

Kosten:

175,00 €

Dauer/Termine

Datum:

nach individueller Vereinbarung

Unterrichtszeiten:

Die 2-tägige Weiterbildung findet statt am Mittwoch, 06.07.2016 und Mittwoch, 27.07.2016. Zwischen den Terminen haben die Teilnehmer/innen Gelegenheit, das erworbene Wissen in die Praxis zu übertragen, um am 2. Seminartag Erfahrungen und Fragen auszutauschen. Unterrichtszeiten: 9:00 - 16:30 Uhr

Informationsmaterial

Veranstaltungsort

bfz München, Baierbrunner Straße 27 - 29



Ansprechpartner:

Julia Schneider
Telefon 089 767565-63
Telefax 089 767565-50
E-Mail julia.schneider@bbw.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um
Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.



Bildungsanbieter:

bfz München
Baierbrunner Straße 27 - 29
81379 München
Telefon 089 1895529-0
Telefax 089 1895529-50
E-Mail info-m@bfz.de

Seminarfinder


erweiterte Suche

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH