Aktuelle Seite: Seminardatenbank > bfz Nürnberg > Arbeitnehmer > Berufsorientierung

Kursbeschreibung: Übersetzer/-in Englisch (IHK)

Übersetzer/-in Englisch (IHK)

Inhalte/Beschreibung

Die Unternehmen benötigen angesichts der immer engeren Verflechtung der internationalen Märkte zunehmend Fachleute mit speziellen Fremdsprachenkenntnissen. Geprüfte Übersetzer beherrschen eine gängige Fremdsprache und können sie in allen Bereichen des Unternehmens einsetzen, wo präzise Übersetzungen gefordert sind. Geprüfte Übersetzer besitzen gute allgemeine und wirtschaftliche Kenntnisse und können - über die Tätigkeiten eines geprüften Fremdsprachenkorrespondenten hinaus - schwierige wirtschaftliche Texte inhaltlich, grammatikalisch und stilistisch einwandfrei aus der deutschen in die fremde Sprache und umgekehrt übersetzen. Die Prüfung ist eine fachsprachliche Prüfung, in der kaufmännische und wirtschaftliche Sachverhalte darzustellen sind. Für die Zielsprache wird Englisch angeboten.
Inhalte:

1) Die Stundentafel umfasst folgende Schwerpunkte

  • Wirtschaftliche Fachterminologie,
    Landeskunde (3 Wo.-Std.)
  • Übersetzen Englisch/Deutsch (2 Wo.-Std.)
  • Übersetzen Deutsch/Englisch (2 Wo.-Std.)
  • Mündliche Kommunikation (3 Wo.-Std.)

2) Der Unterricht konzentriert sich auf die volkswirtschaftlichen und betriebswirtschaft-lichen Themenschwerpunkte der Prüfung (siehe Rahmenlehrplan IHK, Stand 02/2014).

Prüfungsinhalte:

A) Schriftliches Übersetzen

a) Übersetzen:
- Von zwei schwierigen, thematisch und stilistisch unterschiedlichen wirtschaftsbezogenen deutschsprachigen Texten von jeweils rund 1200 Zeichen in die Fremdsprache. Die Bearbeitungszeit beträgt 120 Minuten
- Von zwei schwierigen, thematisch und stilistisch unterschiedlichen wirtschaftsbezogenen deutschsprachigen Texten von jeweils rund 1200 Zeichen in die deutsche Sprache. Die Bearbeitungszeit beträgt 120 Minuten

b) Texte verfassen
- Schriftliches Ausarbeitung eines Aufsatzes in der Fremdsprache über eines von drei zur Wahl gestellten Themen (gemäß §2 Abs.2 Prüfungsverordnung). Die Bearbeitungszeit beträgt 120 Minuten.

B) Mündliche Kommunikation (erst nach erfolgreichem Abschluss der schriftlichen Prüfung)

a) Gespräch in Englisch über Themen (gemäß §2 Abs. 2 Prüfungsordnung)
b) Übersetzen von zwei schwierigen, thematisch unterschiedlichen wirtschafts-bezogenen fremdsprachigen Texten in die deutsche Sprache
c) Übersetzen von zwei schwierigen, thematisch unterschiedlichen wirtschafts-bezogenen deutschen Texten in die Fremdsprache. Die Prüfung in der mündlichen Kommunikation soll insgesamt nicht mehr als 50 Minuten dauern.

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende, Beschäftigte, Jugendliche, Migranten

Fremdprachenkorrespondenten, kaufmännisch Angestellte mit sehr guten Englischkenntnissen oder Wiedereinsteiger, bzw. Sprachenkundige, die als Übersetzer selbstständig arbeiten möchten.

Zugangsvoraussetzung:

Als Voraussetzungen sollten erweiterte Sprachkenntnisse der englischen Sprache vorliegen, die z.B. durch eine Ausbildung zum Fremdsprachenkorrespondent, durch eine anerkannte kaufmännische Ausbildung mit mindestens einem Jahr Berufspraxis und durch gehobene Kenntnisse im Bereich der Fremdsprache Englisch in Übersetzung und Korrespondenz vorliegen. Gehobene fremdsprachliche wirtschaftsbezogene Kenntnisse aufgrund wissenschaftlicher und praktischer Tätigkeit oder Tätigkeiten in englischsprachigen Unternehmen berechtigen auch zum Besuch des Kurses.

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

IHK-Fortbildungsabschluss, Prüfung vor der zuständigen Kammer, Teilnahmebescheinigung

Unterrichtsform:

Teilzeit

Kosten/Gebühren/Förderung

Kosten:

2145,00 €

(mehrwertsteuerfrei), jeweils zahlbar zu 195,00 EUR monatlich zzgl. IHK-Prüfungsgebühr von 320,00 EUR, Anmeldegebühr von 35,00 EUR, Kopierkosten (jährlich) 20,00 EUR

Dauer/Termine

Datum:

05.10.2017 – 30.09.2018

Unterrichtszeiten:

Die: 18.00 - 21.00 Uhr, Do: 18.00 - 21.00 Uhr

Veranstaltungsort

bfz Nürnberg, Fürther Straße 212
Gebäude B1, Eingang 2



Ansprechpartner:

Sigrid Dr. Sittler
Telefon 0911 93197-29
Telefax 0911 93197-171
E-Mail sittler.sigrid@n.bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um
Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.



Bildungsanbieter:

bfz Nürnberg
Fürther Straße 212
90429 Nürnberg
Telefon 0911 93197-0
Telefax 0911 93197-50
E-Mail info-n@bfz.de

Seminarfinder


erweiterte Suche

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH