Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Nürnberg > Arbeitnehmer > Jobchancen verbessern

Kursbeschreibung

P.I.A. Gusto-Cafe

Inhalte/Beschreibung

Vorrangiges Ziel ist die persönliche Stabilisierung und Aktivierung zur Bewältigung individueller Problemlagen. Der Teilnehmer erhält ein persönliches Coaching und wird von Fachleuten während der Teilnahme begleitet.
• Vermeidung bzw. Verkürzung von Arbeitsunfähigkeit infolge psychischer Erkrankung
• Erfahrung der Eigenkompetenzen (Stärken erleben, analysieren und verbessern)

Projektinhalte

Das Gusto-Café wird von den Teilnehmern komplett in seinen vielfältigen Funktionen und Aufgaben organisiert und betrieben. Dabei werden sie von qualifiziertem Fachpersonal, Sozialpädagogen und Ausbildern betreut und unterstützt. Die persönliche Stabilisierung und Vermittlung von Schlüsselqualifikationen sollen die Teilnehmer für eine berufliche Qualifikation motivieren und schrittweise an den Arbeitsmarkt heranführen oder gar in diesen integrieren.


Produktionsorientierte Tätigkeiten finden in folgenden Berufsfeldern statt:
• Küchenbereich und Service
• Tagestreff mit Veranstaltungsorganisation
• Hauswirtschaftlicher Bereich mit kleinen Hausmeisterdiensten
• Kaufmännischer Bereich / Büro

Arbeitszeiten der Teilnehmer im Projekt:
Montag bis Donnerstag: 07:30 -16:00 Uhr, Freitag: 07:30 - 14:00 Uhr; drei bis sechs Stunden, je nach individueller Vereinbarung.

Eine Teilnahme ist erst in Teilzeit vorgesehen und kann
bei entsprechendem Bedarf auf Vollzeit erweitert werden.

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende

Vornehmlich Langzeitarbeitslose, motivierte erwerbsfähige Leistungsberechtigte mit vielfältigen Vermittlungshemmnissen, denen ihre persönlichen oder psychischen Einschränkungen bewusst sind und die an ihrer Lebenssituation etwas ändern wollen.

Veranstaltungsinformationen

Unterrichtsform:

Auf Anfrage

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung:

  • Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)
  • Arbeitsagentur
  • Jobcenter/Optionskommune

Dauer/Termine

Datum:

nach individueller Vereinbarung

Umfang: max.800 (UE), Dauer: bis zu 20 Wochen

individueller Einstieg:

Diese Maßnahme ist für individuellen Einstieg geeignet.

Informationsmaterial

Veranstaltungsort

bfz Nürnberg, Fürther Straße 212



Ansprechpartner:

Heidi Schröter-Scherm
Telefon 0911 93197-83
E-Mail heidi.schroeter-scherm@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Nürnberg
Fürther Straße 212
90429 Nürnberg
Telefon 0911 93197-0
Telefax 0911 93197-50
E-Mail info-n@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH