Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Nürnberg > Arbeitnehmer > Weiterqualifizieren

Kursbeschreibung

Maschinen- und Anlagenführer/-in (IHK)

Inhalte/Beschreibung

Immer kürzere Innovationszyklen in den Betrieben stellen erhöhte Anforderungen an die Qualifikation der Beschäftigten. An- und Ungelernte haben Potenziale, die eine moderne Personalentwicklung durch Qualifizierungsmaßnahmen systematisch fördern kann.


Inhalte

  • Technische Kommunikation
  • Fertigungstechniken
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz
  • Zuordnen und Handhaben von Werk-, Betriebs- und Hilfsstoffen
  • Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Messen, Prüfen und Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen
  • Wirtschafts- und Sozialkunde

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Beschäftigte

An- und ungelernte Mitarbeiter/-innen aus dem Bereich der Metall-/Kunststoff- bzw. Papier- und Druckweiterverarbeitung.

Zugangsvoraussetzung:

Mindestens dreijährige einschlägige berufliche Tätigkeit zum Zeitpunkt der Anmeldung zur IHK-Prüfung.

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Prüfung vor der zuständigen Kammer

Unterrichtsform:

Wochenendveranstaltung

Kosten/Gebühren/Förderung

Kosten:

0,00 €

Förderbar unter bestimmten Voraussetzungen durch das Sonderprogramm WeGebAU der Agentur für Arbeit.

Förderung:

  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Dauer/Termine

Datum:

14.05.2018 – 10.05.2019

Unterrichtszeiten:

32 Samstage, jeweils von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr sowie je eine Vollzeitwoche zu Beginn und Ende. insgesamt 328 UE

Veranstaltungsort

bfz Nürnberg, Fürther Straße 212



Ansprechpartner:

Silvana Mikic
Telefon 0911 93197-117
Telefax 0911 93197-150
E-Mail silvana.mikic@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Nürnberg
Fürther Straße 212
90429 Nürnberg
Telefon 0911 93197-0
Telefax 0911 93197-50
E-Mail info-n@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH