Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Nürnberg > Unternehmen > Berufsabschluss

Kursbeschreibung

Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Altenpfleger/in

Inhalte/Beschreibung

Der Anteil älterer Menschen in der Bevölkerung wird sich nach demografischen Forschungen stark verändern. Von derzeit 2 Millionen wird eine Steigerung auf 4 Millionen Pflegebedürftigen bis zum Jahre 2030 prognostiziert.
Besonders der Bedarf an professioneller Pflege steigt, angesichts des erwarteten Rückgangs familiärer Pflege und der notwendigen Umsetzung neuester pflegewissenschaftlicher und medizinisch-therapeutischer Erkenntnisse. Schon heute ist der Fachkräftemangel auch in Franken sichtbar.

Altenpfleger/innen sind hoch qualifizierte Fachkräfte, die selbstständig und engagiert Verantwortung übernehmen. Altenpflege verbindet lebendige Beziehungsarbeit mit pflegerischem Handel. Sie fordert eine solide fachliche Ausbildung, ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen, eine gute Beobachtungsgabe und ein praxisorientiertes Wissen über medizinische Zusammenhänge.

Die Ausbildung dauert drei Jahre, in denen sich Theorie und Praxis abwechseln. Erfahrene Fachlehrkräfte vermitteln Ihnen theoretische und fachpraktische Kenntnisse, die Sie im Ausbildungsbetrieb unter Anleitung der dortigen Pflegefachkräfte anwenden können.

Ausbildungsort:

Die praktische Ausbildung erfolgt in stationären und ambulanten Einrichtungen der Altenpflege in der Region.

Stundentafel:

  • Grundlagen der Pflege, 200 Stunden
  • Altenpflege und Altenkrankenpflege (Theorie), 600 Stunden
  • Lebensgestaltung, 160 Stunden
  • Berufskunde, 240 Stunden
  • Recht und Verwaltung, 160 Stunden
  • Deutsch und Kommunikation, 120 Stunden
  • Sozialkunde, 40 Stunden
  • Altenpflege und Altenkrankenpflege (Praxis), 400 Stunden
  • Lebenszeit- und Lebensraumgestaltung, 180 Stunden
  • Praktische Ausbildung, 2500 Stunden

Verkürzung:

  • Für Heilerziehungspfleger/innen um zwei Jahre möglich
  • Für Pflegefachhelfer/innen um ein Jahr möglich
  • Für Pflegehelfer/innen mit zwei Jähriger Berufserfahrung um ein Jahr möglich


Für die Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in vermitteln wir Ihnen gerne in Kooperation mit dem Pflegeeinrichtungen in der Region einen Ausbildungsplatz.

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende, Jugendliche

Zugangsvoraussetzung:

Für die Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in benötigen Sie:

  • den mittleren Schulabschluss, oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung und
  • gesundheitliche Eignung

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Prüfung vor der zuständigen Kammer

Unterrichtsform:

Vollzeit

Kosten/Gebühren/Förderung

Kosten:

20,00 €

Materialgeld im Monat. Zum Ende der Ausbildung beträgt die Prüfungsgebühr 150,00?. Die Gebühren für die Unterrichtsmaterialien werden in der Regel von den Ausbildungseinrichtungen übernommen.

Dauer/Termine

Datum:

01.09.2018 – 31.08.2021

Veranstaltungsort

bfz Erlangen, Nägelsbachstraße 25a



Ansprechpartner:

Ana Secrieru
Telefon 09131 8954-942
Telefax 09131 8954-50
E-Mail ana.secrieru@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Nürnberg
Fürther Straße 212
90429 Nürnberg
Telefon 0911 93197-0
Telefax 0911 93197-50
E-Mail info-n@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH