Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Nürnberg > Unternehmen > Lehrgänge

Kursbeschreibung

Fachkraft für Metalltechnik (IHK) - Fachrichtung Montagetechnik

Inhalte/Beschreibung

Zielsetzung

Teilnahme an der Externenprüfung und Erwerb des Facharbeiterabschlusses „Fachkraft für Metalltechnik (IHK)"

Arbeitnehmer sollen während ihrer Berufstätigkeit zu Facharbeitern ausgebildet werden. Die vorliegende Qualifizierung basiert auf einem dualen Bildungskonzept mit enger Verzahnung zwischen Theorie, Praxis und Training on the Job.

Lehrgangsinhalte

Wirtschafts- und Sozialkunde (40 Ustd.)

  • Ausbildungsvertrag, Arbeitsvertrag und Tarifverträge
  • Grundfunktionen der Betriebe
  • Wirtschaftsorganisationen, Berufsvertretungen und Gewerkschaften
  • Betriebsverfassungs- oder Personalvertretungsrechtliche Organe im Betrieb

Technische Mathematik (56 Ustd.)

  • Grundrechenarten
  • Basisgrößen
  • Prozentrechnen
  • Flächen-, Volumen- und Dichteberechnungen
  • Kaufmännisches Kalkulieren
  • Elektrotechnische Berechnungen

Technische Kommunikation (56 Ustd.)

  • Lesen und Anwenden technischer Zeichnungen
  • Räumliche Darstellung von Körpern
  • Ansichten
  • Grundbegriffe der Normung
  • Arbeitsplatzgestaltung, Arbeitsplanung und Arbeit im Team

Technologie (168 Ustd.)

  • Grundbearbeitungstechniken
  • Herstellen von Bauteilen
  • Warten von Betriebsmitteln
  • Transport-, Anschlagmittel und Hebezeuge
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Umweltschutz
  • Planen und Vorbereiten von Montage- und Demontageprozessen
  • Montage-, Demontage- und Fügeverfahren
  • Herstellen von Verbindungen
  • Überwachen und Optimieren von Montage- und Demontageprozessen
  • Steuerungstechnik
  • Messgeräte, -verfahren und -bereiche
  • Qualitätsmanagement

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Beschäftigte

An- und ungelernte Mitarbeiter aus dem Bereich der Metalltechnik.

Zugangsvoraussetzung:

Teilnehmer der Qualifizierung sind an- und ungelernte Mitarbeiter aus dem Bereich der Metalltechnik, die zum Zeitpunkt der Anmeldung zur IHK-Prüfung eine dreijährige Tätigkeit als An- und Ungelernte in diesem Bereiche nachweisen können.

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Prüfung vor der zuständigen Kammer

Unterrichtsform:

Wochenendveranstaltung

Kosten/Gebühren/Förderung

Kosten:

0,00 €

Förderbar unter bestimmten Voraussetzungen durch das Sonderprogramm WeGebAU der Agentur für Arbeit.

Förderung:

  • Bildungsgutschein
  • BA-Förderprogramm WeGebAU für Beschäftigte
  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Dauer/Termine

Datum:

11.11.2019 – 20.11.2020

Unterrichtszeiten:

320 Unterrichtsstunden; Unterrichtstage/-zeiten:
25 Samstage
08:00 Uhr - 15:00 Uhr
sowie 3 Vollzeitwochen    

Veranstaltungsort

bfz Nürnberg, Fürther Straße 212
Gebäude B1, Eingang 2



Ansprechpartner:

Silvana Mikic
Telefon 0911 93197-117
Telefax 0911 93197-150
E-Mail silvana.mikic@bbw.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Nürnberg
Fürther Straße 212
90429 Nürnberg
Telefon 0911 93197-0
Telefax 0911 93197-50
E-Mail info-n@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH