Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Rosenheim > Arbeitnehmer > Wiedereinsteigen

Kursbeschreibung

Gesundheitliches Coaching

Inhalte/Beschreibung

Zielsetzung
Im Rahmen des gesundheitlichen Coachings lassen wir Sie mit Ihren Problemen nicht alleine und führen Sie zu einer realistischen Selbsteinschätzung Ihrer gesundheitlichen und beruflichen Situation. Durch die Benennung, Begutachtung und planmäßige Bearbeitung individueller, gesundheitlicher und vermittlungsrelevanter Handlungsbedarfe gelingt die stufenweise Verbesserung Ihrer gesundheitlichen Situation. Ziel ist die nachhaltige Wieder-/ Eingliederung auf den Arbeitsmarkt.

Inhalte
Auf Grundlage einer umfassenden Anamnese und Analyse der beruflichen und gesundheitlichen Gesamtsituation werden berufliche und persönliche Perspektiven erarbeitet. Die fachkompetente Beratung findet im multidisziplinären Team, bestehend aus Medizinern, Psychologen und pädagogischen Fachkräften, statt.

  • Ausführliche Erhebung der Krankengeschichte, Anamnese
  • Analyse der aktuellen Gesundheitssituation
  • Erarbeiten neuer beruflicher und persönlicher Perspektiven inkl. Festlegung von Zielen und Lösungsmöglichkeiten
  • Auswertung und Erläuterung von Untersuchungsergebnissen, Laborwerten, Arztberichten
  • Planung von fortführendem diagnostischen Vorgehen und Facharztbesuchen, ggfs. Begleitung
  • Stress- und Konfliktbewältigung, Burnout Prävention
  • Rehaberatung, med. Rentenberatung, Rentenantrag, GdB
  • Initiativen zum Besuch von Präventionskursen, Hilfe- und Selbsthilfegruppen, falls erforderlich
  • Kommunikation und Einbindung von Krankenkassen und Rentenversicherung
  • Einbeziehung des sozialen Umfeldes bei Bedarf
  • Selbstverständlich ist der Datenschutz gewährleistet

Zeitlicher Ablauf
max. 12 individuelle Beratungstermine im Jobcenter Landkreis Rosenheim sowie im bfz Rosenheim inkl.

  • Einbindung der behandelnden Ärzte
  • Begutachtung durch Fachärzte
  • Einbeziehung von Psychologen und/oder Psychotherapeuten bei Bedarf
  • Aussagekräftiger Abschlussbericht

Für die Teilnahme benötigen Sie:

  • Ärztliche Untersuchungsberichte
  • Röntgenbilder (optional)
  • MRI- und CT-Aufnahmen (optional)
  • Lebenslauf
  • Schweigepflichtsentbindung

Beginn und Beratungstermin
Der Einstieg in das Projekt ist individuell und jederzeit möglich in Absprache mit Ihrem zuständigen Vermittler im Jobcenter bzw. der Agentur für Arbeit. Für eine Beratung bitten wir um vorherige Terminvereinbarung entweder per Telefon oder per E-Mail.

Ihre Perspektive
Mit Hilfe und Unterstützung unseres multiprofessionellen Gesundheitsteams erhalten Sie ganz individuelle Unterstützung in der Bewältigung Ihrer gesundheitlichen Probleme.

Förderung/Finanzierung
Gesundheitliches Coaching ist eine Maßnahme zur
Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach §45
SGB III und förderfähig mittels AVGS(Aktivierungs- und
Vermittlungsgutschein) basierend auf dem Zertifikat
"Gesundheitliches Coaching mit individuellem
Eintritt-2017M100788-10001". Zur Klärung der
Fördermöglichkeiten wenden Sie sich bitte an Ihren
Kostenträger. Auch wir beraten Sie hierzu gerne.

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende, Menschen mit Behinderung

Das Projekt richtet sich an langzeitarbeitslose Arbeitnehmer/innen, die aufgrund vielfacher gesundheitlicher Einschränkungen langfristig oder immer wiederkehrend arbeitsunfähig sind.

Zugangsvoraussetzung:

  • Ärztliche Untersuchungsberichte
  • Röntgenbilder (optional)
  • MRI- und CT-Aufnahmen (optional)
  • Lebenslauf
  • Schweigepflichtsentbindung

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Teilnahmebescheinigung, Träger-Zertifikat, Zertifikat der Kooperationspartner

Unterrichtsform:

Auf Anfrage

Kosten/Gebühren/Förderung

Bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen werden die Projektkosten vom Jobcenter oder der Agentur für Arbeit übernommen.

Förderung:

  • Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

Dauer/Termine

Datum:

nach individueller Vereinbarung

individueller Einstieg:

Diese Maßnahme ist für individuellen Einstieg geeignet.

Informationsmaterial

Veranstaltungsort

bfz Holzkirchen, Gewerbering 15



Ansprechpartner:

Gabriela Zachay
Telefon 08024 47302-0
Telefax 08024 47302-10
E-Mail gabriela.zachay@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Rosenheim
Gießereistr. 43
83022 Rosenheim
Telefon 08031 2073-0
Telefax 08031 2073-550
E-Mail info-ro@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH