Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Rosenheim > Unternehmen > Seminare

Kursbeschreibung

Einrichtungsleitung

Inhalte/Beschreibung

Die Weiterbildung gemäß den gesetzlichen Vorgaben der AV PfleWoqG vom 27.07.2011 soll das dem aktuellen Stand entsprechende fachliche Wissen zur Führung und Organisation einer Einrichtung vermitteln. Sie werden befähigt, das erworbene Führungs- und Organisationswissen situationsgerecht in der beruflichen Praxis anzuwenden und das Lebens- und Arbeitsumfeld der Bewohnerinnen und Bewohner sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter günstig zu gestalten.

Für die Führung einer Einrichtung nach den gesetzlichen, fachlichen und wirtschaftlichen Vorgaben ist ein breites Spektrum an persönlichen und fachlichen Kompetenzen erforderlich. Durch die Weiterbildung werden Sie qualifiziert, diese anspruchsvolle Tätigkeit erfolgreich auszuführen und Ihre Einrichtung unter hohen Qualitätsansprüchen zukunftsfähig zu gestalten. Während Ihrer Weiterbildung werden Sie von erfahrenen Seminarleitungen begleitet. Persönliche Beratung und Betreuung in fachlichen und praktischen Fragen zeichnet unsere Seminarbetreuung aus.

Inhalte

Modul A: Soziale Führungs-Qualifikationen (328 UE)

  • Kommunikation als Führungsaufgabe
  • Veränderungs-Management
  • Personalführung
  • Konfliktmanagement
  • Moderation, Präsentation, Rhetorik
  • Kollegiale Beratung und Coaching
  • Teamentwicklung
  • Rollenkompetenz
  • Führen und Leiten in sozialen Dienstleistungsunternehmen


Modul B: Ökonomische Qualifikationen (184 UE)

  • Spezielle Betriebswirtschaftslehre
  • Controlling
  • Sozial- und Gesundheitsökonomie
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
  • Finanzierung und Investition


Modul C: Organisatorische Qualifikationen (184 UE)

  • Organisation und Netzwerkarbeit
  • Qualitätsmanagement
  • Personalmanagement
  • Beschwerdemanagement
  • Schnittstellenmanagement


Modul D: Strukturelle Qualifikationen (216 UE)

  • Angewandte Pflegewissenschaften
  • Sozialrecht
  • Betriebsbezogenes Recht
  • Arbeitsrecht
  • Sozialpolitik
  • Gerontologie

Anrechenbare Qualifikationen

Auf Antrag können bereits erfolgreich absolvierte Module oder Qualifikationen auf die Weiterbildung angerechnet werden.

Praktikum im Umfang von 40 Stunden.

Prüfung

Jedes Modul wird mit einer Fallbearbeitung abgeschlossen. Die Abschlussprüfung besteht aus einer Projektarbeit, der Präsentation der Projektarbeit und einem Fachgespräch.

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende, Beschäftigte

Personen, die sich für die Führung einer Einrichtung nach den gesetzlichen, fachlichen und wirtschaftlichen Vorgaben interessieren und ein breites Spektrum an persönlichen und fachlichen Kompetenzen erwerben möchten.

Zugangsvoraussetzung:

An der Weiterbildung kann teilnehmen, wer über ein Studium oder eine dreijährige Berufsausbildung im Sozial- und Gesundheitswesen, im kaufmännischen Bereich oder in der öffentlichen Verwaltung verfügt.

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Träger-Zertifikat

Unterrichtsform:

Auf Anfrage

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung:

  • Bildungsgutschein
  • FbW für Beschäftigte
  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Dauer/Termine

Datum:

24.09.2018 – 25.10.2019

Veranstaltungsort

bfz Rosenheim, Gießereistr. 43



Ansprechpartner:

Kerstin Förg
Telefon 08031 2073-517
Telefax 08031 2073-550
E-Mail kerstin.foerg@bbw.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Rosenheim
Gießereistr. 43
83022 Rosenheim
Telefon 08031 2073-0
Telefax 08031 2073-550
E-Mail info-ro@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH