Aktuelle Seite: Unser Angebot > Arbeitnehmer > Arbeitswelt 4.0

Kursbeschreibung

Arbeitswelt 4.0 - digiKomp® EU plus - Feststellung meiner digitalen Kompetenzen

Inhalte/Beschreibung

"digiKomp® EU plus" - Feststellung meiner digitalen Kompetenzen

  • Anhand eines festgelegten Erhebungsschemas
    ("Online-Verfahren") ermitteln und analysieren wir
    gemeinsam Ihre aktuell vorhandenen digitalen
    Kompetenzen.
  • Sie erhalten dazu Wissensfragen und Aufgabenstellungen,
    ergänzt durch unterschiedliche mediale
    Angebote (Screenshots, Bilder, Graphiken etc.)
  • Grundlage für diese Feststellung bilden die Vorgaben
    für digitale Kompetenzen im sogenannten EUROPASS.

(Online-Verfahren: Ermittlung der digitalen Kompetenzen mit Kombination aus Selbsteinschätzung und Überprüfung der Selbsteinschätzung mittels Wissensfragen; unter Nutzung von über 80 items, 12 multimedialen Varianten von Fragetypen und einem hohen Anteil an Abbildungen; Screens und Grafiken sind ebenfalls enthalten)

Auswertung und Benennung Ihrer digitalen Kompetenzen

  • Sie erhalten eine detaillierte Auswertung zur Selbsteinschätzung und zu den Wissensfragen.

Individuelle berufliche Beratung

  • Im Anschluss daran betrachten wir gemeinsam die Ergebnisse in direktem Bezug auf konkrete Berufsbilder, die für Sie in Frage kommen.
  • Wir gestalten in einer individuellen Beratung dann gemeinsam Ihren persönlichen Einstieg in die digitale Arbeitswelt.

Einstieg und Dauer

  • Ihr Einstieg ist nach Absprache individuell möglich.
  • Dauer: im Verlauf von zwei Wochen maximal nehmen Sie mehrere Einzeltermine wahr
  • Nutzung eines von Experten entwickelten "Online-Verfahrens" zur Unterstützung der Integration in den Arbeitsmarkt

Ihre Perspektiven

Sie erwerben arbeitsmarktrelevante Kenntnisse und üben sich im Umgang mit dem Bedarf der digitalen Arbeitswelt. So eröffnen Sie sich berufliche Chancen.

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende, Menschen mit Behinderung, Migranten

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die die digitale Arbeitswelt kennenlernen wollen und individuelle Unterstützung bei den neuen Herausforderungen benötigen.

Zugangsvoraussetzung:

  • gute Deutschkenntnisse (B2 wünschenswert)
  • EDV Basiskenntnisse

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Träger-Zertifikat

Unterrichtsform:

Auf Anfrage

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung:

  • Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)
  • Arbeitsagentur
  • Jobcenter/Optionskommune

Dauer/Termine

nach individueller Vereinbarung

Unterrichtszeiten:

Individueller Start

  • in Absprache vor Ort mit dem bfz-Mitarbeiter
  Zeitlicher Ablauf
  • individuelles Coaching nach Termin
  • Präsenzzeiten zur Testung: 2 Tage

Veranstaltungsort

Rosenheim, Gießereistr. 43

Ansprechpartner:

Stefanie Jessen
Telefon 08031 2073-632
E-Mail vermittlung-rosenheim@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.

Bildungsanbieter:

bfz Rosenheim
Gießereistr. 43
83022 Rosenheim
Telefon 08031 2073-0
Telefax 08031 2073-550
E-Mail info-ro@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH