Aktuelle Seite: Unser Angebot > Arbeitnehmer > Beruflich neu orientieren

Kursbeschreibung

Akquisiteure für Studienabbrecher

Zu den Terminen

Inhalte/Beschreibung

Wer für sich zur Überzeugung gekommen ist, dass sein Studium nicht zum Erreichen seiner beruflichen Ziele dient, der braucht einen Plan B. Egal ob Sie das Studium abbrechen wollen oder abgebrochen haben, wir Akquisiteure können Ihnen helfen. Aufgrund Ihrer Stärken, Neigungen und im Studium erworbenen Kompetenzen entwerfen wir mit Ihnen diesen „Plan B" für Ihre berufliche Zukunft, der individuell auf Sie zugeschnitten ist. Wir begleiten und unterstützen Sie so lange während der Umsetzung, bis Sie Ihr Ziel erreicht haben.

Sie profitieren davon, dass wir als Bildungsträger der Wirtschaft beste Kontakte zu regionalen und überregionalen Unternehmen, den Kammern, der Agentur für Arbeit und anderen Netzwerkpartnern haben.

Immer mehr Unternehmen entdecken Studienabbrecher als Zielgruppe für eine Ausbildung. Sie erkennen, dass diese Erfahrung viele Vorteile für beide Seiten mit sich bringt. Moderne Berufe mit teils hohen Anforderungen verlangen nach gut qualifizierten Fachkräften. Viele Unternehmen rekrutieren Ihre Führungskräfte aus den eigenen Reihen. Der Vorsprung an persönlicher Reife und der akademische Hintergrund ist für solche Karrieren eine ideale Basis. Ausbildungszeitverkürzung und Zusatzqualifikationen bereits in der Ausbildung sind bei entsprechender Vorbildung durchaus üblich. Nach vollendeter Ausbildung (während der Sie bereits eine Ausbildungsvergütung erhalten) haben Sie viele Weiterbildungsmöglichkeiten, z.B. Techniker/in, Fachwirt/in, Betriebswirt/in oder Meister/in. Die Weiterbildungen sind zum Teil staatlich gefördert und können berufsbegleitend bei vollem Gehalt absolviert werden. Auch für den Weg in die Selbständigkeit ist die berufliche Ausbildung eine hervorragende Grundlage.

Nutzen Sie unsere Expertise und vereinbaren Sie noch heute einen ersten Termin per E-Mail. Unsere Leistungen sind für Sie kostenfrei.

Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration fördert erfolgreich seit 2015 in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst sowie der Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit das Projekt „Unterstützung von Studienaussteigern/innen bei ihrem Übergang in die Berufsausbildung".

Die Akquisiteure für Studienabbrecher sind Teil dieses Projekts und werden aus Mitteln des Bayerischen Arbeitsmarktfonds anteilig gefördert.

Logo: Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

Zielgruppen/Voraussetzungen

Studierende, die über einen Abbruch ihres Studiums nachdenken oder es bereits abgebrochen haben.

Veranstaltungsinformationen

Unterrichtsform:

Auf Anfrage

Kosten/Gebühren/Förderung

Die Beratung ist kostenlos. Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des Arbeitsmarktfonds des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales.

Förderung:

  • Arbeitsmarktfonds Bayern

Dauer/Termine

Unterrichtszeiten:

individuelle Beratungstermine nach Vereinbarung

Auswahl einschränken

Filtern Sie die Termine nach Ihrem bevorzugten Ort

Veranstaltungsort

Deggendorf, Poststraße 2

Ansprechpartner:

Manfred Seitz
Telefon 0991 37122-13
Telefax 0991 37122-22
E-Mail manfred.seitz@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.

Bildungsanbieter:

bfz Landshut
Schillerstraße 2
84034 Landshut
Telefon 0871 96226-0
Telefax 0871 96226-60
E-Mail info@la.bfz.de

Veranstaltungsort

Kempten, Keselstraße 14a

Ansprechpartner:

Alexandra Vogler
Telefon 0831 52149-58
Mobil 0151 18960319 E-Mail alexandra.vogler2@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.

Bildungsanbieter:

bfz Kempten
Keselstraße 14a
87435 Kempten
Telefon 0831 52149-0
Telefax 0831 52149-20
E-Mail kempten@bfz.de

Veranstaltungsort

München, Baierbrunner Straße 27 - 29

Ansprechpartner:

Violetta Krasnici-Wenger
Telefon 089 1895529-157
Telefax 089 1895529-50
E-Mail akq-student-m@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.

Bildungsanbieter:

bfz München
Baierbrunner Straße 27 - 29
81379 München
Telefon 089 1895529-0
Telefax 089 1895529-50
E-Mail info-m@bfz.de

Veranstaltungsort

Nürnberg, Fürther Straße 212

Ansprechpartner:

Kerstin Lemuth-Weissbrod
Telefon 0911 93197-20
E-Mail kerstin.lemuth-weissbrod@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.

Bildungsanbieter:

bfz Nürnberg
Fürther Straße 212
90429 Nürnberg
Telefon 0911 93197-0
Telefax 0911 93197-50
E-Mail info-n@bfz.de

Veranstaltungsort

Nürnberg, Fürther Str. 212

Ansprechpartner:

Kerstin Lemuth-Weissbrod
Telefon 0911 93197-20
E-Mail kerstin.lemuth-weissbrod@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.

Bildungsanbieter:

bfz Nürnberg
Fürther Straße 212
90429 Nürnberg
Telefon 0911 93197-0
Telefax 0911 93197-50
E-Mail info-n@bfz.de

Veranstaltungsort

Regensburg, Donaustaufer Straße 115

Ansprechpartner:

Kristin Weiherer
Telefon 0170 3602036
E-Mail kristin.weiherer@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.

Bildungsanbieter:

bfz Regensburg
Donaustaufer Straße 115
93059 Regensburg
Telefon 0941 40207-0
Telefax 0941 40207-42
E-Mail info@r.bfz.de

Veranstaltungsort

Würzburg, Kaiserstraße 19

Ansprechpartner:

Michael Krumm
Telefon 0931 30418114
E-Mail michael.krumm@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.

Bildungsanbieter:

bfz Würzburg
Mergentheimer Straße 180
97084 Würzburg
Telefon 0931 6150-0
Telefax 0931 6150-177
E-Mail info-wue@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH