Aktuelle Seite: Unser Angebot > Arbeitnehmer > Jobchancen verbessern

Kursbeschreibung

Umschulung zum/zur Kaufmann/ -frau im E-Commerce (IHK) für Mütter, Väter und BerufsrückkehrerInnen

Zu den Terminen

Inhalte/Beschreibung

Sie sind alleinerziehend, Ihr Kind ist noch klein? Sie pflegen Angehörige oder sind nach einer familienbedingten Auszeit wieder an einer beruflichen Tätigkeit interessiert und benötigen eine Qualifizierung?

Dann passt dieses Angebot zu Ihnen, wenn Sie sich für eine Tätigkeit im Bereich E-Commerce interessieren. Die Umschulung richtet sich an kaufmännisch interessierte Erwachsene die einen Berufsabschluss im Bereich E-Commerce anstreben und sich gleichzeitig um die Familie kümmern.

Berufsbild

Kaufleute im E-Commerce kaufen und verkaufen Waren und Dienstleistungen im Internet. Sie arbeiten beispielsweise in Unternehmen, wie Online-Händler oder auch Multichannel-Händler.

Inhalte

Die Umschulung orientiert sich am aktuellen Rahmenlehrplan und umfasst u.a. folgende Themenschwerpunkte:

  • Waren- und Dienstleistungssortiment konzipieren und weiterentwickeln
  • Vertriebskanäle im E-Commerce
  • Onlineportale und -Shops bewirtschaften
  • kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • interne und externe Kommunikation
  • Onlinemarketing
  • Anbahnung und Abwicklung von Verträgen
  • rechtliche Bestimmungen im E-Commerce

Fächerübergreifende Themen

Es werden auch Qualifikationen in den Feldern Arbeitssicherheit und Umweltschutz vermittelt.

  • Lern- und Motivationshilfen
  • Bewerbungstraining

Intensive Prüfungsvorbereitung

Betriebliches Praktikum
Die theoretischen Inhalte werden in der Praxis vertieft und erweitert. In Zusammenarbeit mit Ihnen akquirieren wir ausbildungsberechtigte Betriebe.

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende, Beschäftigte, Menschen mit Behinderung, Migranten

Zugangsvoraussetzung:

  • Hauptschulabschluss, kaufmännisches Grundverständnis
  • Berufsabschluss oder mindestens einfährige berufliche Praxis
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Beratungsgespräch im bfz

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Prüfung vor der zuständigen Kammer, Träger-Zertifikat

Unterrichtsform:

Teilzeit

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung:

  • Bildungsgutschein
  • Arbeitsagentur
  • Jobcenter/Optionskommune
  • Renten- und Unfallversicherungsträger
  • Knappschaft Bahn See
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Transfergesellschaften
  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Dauer/Termine

Unterrichtszeiten:

  • 30 Unterrichtseinheiten in der Woche
  • Montag - Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr (Gleitzeit möglich - Einstieg in Live-Unterricht bis 08:30 Uhr - Dauer bis 13:30 Uhr)
  • Arbeitszeiten im Praktikum = Vorgaben im Betrieb
  • Urlaub: zwei Tage / Monat
  • insgesamt dauert die Umschulung in Teilzeit 33 Monate, davon acht Monate Praktikum.

Auswahl einschränken

Filtern Sie die Termine nach Ihrem bevorzugten Ort

Die Teilnahme ist an einem der nachfolgenden Termine möglich:

Veranstaltungsort

Bamberg, Lichtenhaidestraße 15

Ansprechpartner:

Anita Bigge
Telefon 0951 93224-613
E-Mail qualifizierung-bamberg@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.

Bildungsanbieter:

bfz Bamberg
Lichtenhaidestraße 15
96052 Bamberg
Telefon 0951 93224-0
Telefax 0951 93224-99
E-Mail info@ba.bfz.de

Veranstaltungsort

Forchheim, Bayreuther Straße 6

Ansprechpartner:

Anita Bigge
Telefon 0951 93224-613
E-Mail qualifizierung-bamberg@bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.

Bildungsanbieter:

bfz Bamberg
Lichtenhaidestraße 15
96052 Bamberg
Telefon 0951 93224-0
Telefax 0951 93224-99
E-Mail info@ba.bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH