Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Schweinfurt > Arbeitnehmer > Weiterqualifizieren

Kursbeschreibung

Industriemeister/-in Metall (IHK)

Inhalte/Beschreibung

Die Weiterbildung zum/zur Industriemeister/-in (IHK) vermittelt kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Diese ermöglichen, Betriebsabläufe sowie deren Zusammenhänge betriebswirtschaftlicher und rechtlicher Fragen zu erkennen, zu beurteilen und im Betriebsalltag umzusetzen.

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende, Beschäftigte, Jugendliche

Selbstzahler

Zugangsvoraussetzung:

Sie werden zur IHK-Prüfung zugelassen,
wenn Sie bis zum Prüfungszeitpunkt eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der den Metallberufen zugeordnet werden kann, oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis, oder
  • eine mindestens vierjährige Berufspraxis.

 

(2) Zum Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen" wird zugelassen, wer den Prüfungsteil „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen" abgelegt hat und ein weiteres Jahr Berufspraxis und den Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikation nachweisen und bis vor Beginn der letzten Prüfungsleistung erbringen kann.

(3) Die geforderte Berufspraxis soll wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Industriemeisters gemäß § 1 Absatz 3 der Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Metall haben.

(4) Die Berufspraxis nach den Absätzen 1 und 2 soll wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Geprüften Industriemeisters/einer Geprüften Industriemeisterin - Fachrichtung Metall haben.

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Prüfung vor der zuständigen Kammer

Unterrichtsform:

Selbststudium/ E-learning/ Blended Learning

Kosten/Gebühren/Förderung

Kosten:

4900,00 €

zzgl IHK Prüfungsgebühren á 230,00EUR pro Prüfung

Förderung:

  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Dauer/Termine

Datum:

20.10.2017 – 25.10.2019

Unterrichtszeiten:

Unterrichtsstunden:

  • 510 UE Präsenzunterricht an 26 Wochenenden
  • 160 UE Webinar online Unterricht
  • (80 Sitzungen á 90 min.)
  • 200 UE eLearning-Bausteine im begleiteten Selbststudium
  • Unterrichtszeiten:
  • ca. einmal pro Monat Fr/Sa (Fr 16-21 Uhr/Sa 08-16 Uhr) einmal pro Woche ein Webinar (Dauer ca. 90 Minuten; vorzugsweise abends 18:00 - 19:30 Uhr) plus 3 Blockwochen vor den Prüfungen von 08:00-16:00 Uhr

Veranstaltungsort

bfz Schweinfurt, Londonstraße 20



Ansprechpartner:

Mira Bernhart
Telefon 09721 1724-43
Telefax 09721 1720-50
E-Mail mira.bernhart@bbw.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Schweinfurt
Londonstraße 20
97424 Schweinfurt
Telefon 09721 1724-0
Telefax 09721 1724-50
E-Mail info-sw@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH