Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Schweinfurt > Unternehmen > Berufsabschluss

Kursbeschreibung

Maschinen- und Anlageführer/in (IHK)

Inhalte/Beschreibung

Die Mitarbeiter sollen die immer anspruchsvoller werdenden Produktionsabläufe steuern und kontrollieren können. Die Maßnahme soll zur Arbeitsplatzsicherung beitragen und die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens erhalten.

Metall- und Kunststofftechnik

  • Werkstoffeigenschaften und deren Veränderungen beurteilen und Werkstoffe nach ihrem Verwendungszweck auswählen und handhaben
  • Anforderungen an die zu fertigenden Produkte berücksichtigen
  • Baugruppen nach technischen Unterlagen montieren und demontieren
  • zur kontinuierlichen Verbesserung von Arbeitsvorgängen im eigenen Arbeitsbereich beitragen

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende, Beschäftigte

Produkionsmitarbeiter der Metall- und Elektrobranche, die als Angelernte Tätigkeiten an Maschinen und Anlagen durchführen, sowie Mitarbeiter, die ihre Ausbildung in artfremden Berufen gemacht haben.

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Prüfung vor der zuständigen Kammer

Unterrichtsform:

Wochenendveranstaltung

Kosten/Gebühren/Förderung

auf Anfrage

Förderung:

  • Bildungsgutschein
  • Arbeitsagentur
  • Jobcenter/Optionskommune
  • Renten- und Unfallversicherungsträger
  • Knappschaft Bahn See
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Transfergesellschaften
  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Dauer/Termine

Datum:

nach individueller Vereinbarung

Unterrichtszeiten:

Samstags 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

bfz Schweinfurt, Londonstraße 20



Ansprechpartner:

Nicole Hromadka
Telefon 09721 172429
E-Mail hromadka.nicole@sw.bbw.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Schweinfurt
Londonstraße 20
97424 Schweinfurt
Telefon 09721 1724-0
Telefax 09721 1724-50
E-Mail info-sw@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH