Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Traunstein > Arbeitnehmer > Weiterqualifizieren

Kursbeschreibung

Bewegung trotz(t) Demenz

Inhalte/Beschreibung

Aufbauend auf den Richtlinien sieht der GKV-Spitzenverband der Pflegekassen zwingend vor, dass die Betreuungskräfte in Pflegeheimen mindestens einmal jährlich eine zweitägige Fortbildung besuchen, in der das vermittelte Wissen aktualisiert und die berufliche Praxis reflektiert wird.

Im Rahmen von Heimprüfungen des MDK und der FQAs wird die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen kontrolliert.

Mobilität trotz Demenz zu erhalten ist einer der wichtigsten Bereiche im Leben eines Menschen, denn Bewegungsfähigkeit ist die körperliche Kernkompetenz zur Alltagsbewältigung. Regelmäßige Bewegung stärkt das Herz-Kreislauf-System, kräftigt die Muskeln und trägt zur psychischen Ausgeglichenheit bei. Bewegung ist eine wichtige Komponente zur Sturzprophylaxe. Muskeln kennen keine Demenz, sie sind in jedem Alter trainierbar. Es ist wichtig die Betroffenen aus ihrer Isolation heraus zu holen und zu zeigen, dass Bewegung Spaß machen kann.

Zielsetzung der Fortbildung

Ausgehend von den anatomischen Grundlagen wird auf die Themen Kraft, Gleichgewicht, Ausdauer und Feinmotorik eingegangen. Sie erfahren anhand von vielen praktischen Beispielen wie diese gestärkt werden können. Ein wesentlicher Aspekt dabei ist, dass die Bewohner/Bewohnerinnen Freude an der Bewegung erleben. Speziell wird auch Bewegung bei bettlägerigen Personen und Bewegung mit dem Rollator besprochen.

Aufbau der Fortbildung

Reflexion der Praxiserfahrungen

Wissensvermittlung

Praxisbezogene Fallbesprechungen

Inhalte

  • Einblick in verschiedene Auwärmspiele
  • Sinneswahrnehmung
  • Körperwahrnehmung
  • Koordinationsübungen
  • Feinmotorik
  • Alles rund um den Fuß
  • Sturzprophylaxe
  • Entspannungstechniken
  • Aufbau eines Demenzparcours
  • Gestaltung einer Bewegungsstunde

Praxisreflexion

Neben der Vermittlung des Wissens und den entsprechenden Übungseinheiten dazu, wird besonders Wert darauf gelegt, Situationen und Erfahrungen aus der Praxis aufzunehmen, zu reflektieren, Handlungsansätze zu bestätigen und neue aufzuzeigen.

Der Diskussion und dem Erfahrungsaustausch wird entsprechend Raum gegeben. Das Vorwissen der Teilnehmenden wird miteinbezogen.

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Beschäftigte

Betreuungskräfte

Pflegekräfte und Pflegehilfskräfte in der Betreuung von Menschen mit erhöhtem Betreuungsaufwand

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Träger-Zertifikat

Unterrichtsform:

Vollzeit

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung:

  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Dauer/Termine

Datum:

12.11.2020 – 13.11.2020

Unterrichtszeiten:

8:30 bis 15:30 Uhr

Informationsmaterial

Veranstaltungsort

bfz Traunstein, Gewerbepark Kaserne 17



Ansprechpartner:

Ute Köhler
Telefon 0861 98651-19
Telefax 0861 98651-30
E-Mail ute.koehler@bbw.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Traunstein
Gewerbepark Kaserne 17
83278 Traunstein
Telefon 0861 98651-0
Telefax 0861 98651-30
E-Mail info-ts@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH