Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Unterallgäu · Bodensee · Oberschwaben > Arbeitnehmer > Weiterqualifizieren

Kursbeschreibung

Betreuungskraft nach § 53c SGB XI

Inhalte/Beschreibung

Im Rahmen des Pflegeweiterentwicklungsgesetzes können
für Menschen, die besondere Betreuung benötigen, in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen Betreuungskräfte eingestellt werden. Die Pflegekassen übernehmen - sofern die Kriterien erfüllt sind - auf Antrag die Kosten für eine zusätzliche Betreuungskraft.


Zielsetzung

Unsere Qualifizierung zur Betreuungskraft entspricht vollumfänglich der anerkannten Weiterbildung gemäß der Richtlinie nach § 53c SGB XI.

Aufgaben der Betreuungskräfte

  • Motivierung und Aktivierung der Betreuungspersonen
  • Anleitung und Begleitung der Betreuungspersonen
    bei zum Beispiel folgenden Alltagsaktivitäten:
  • Lesen und Vorlesen
  • Musik hören, musizieren, singen
  • Kochen und backen
  • Spaziergänge und Ausflüge
  • Bewegungsübungen und Tanzen in der Gruppe
  • Fotoalben anschauen
  • Handwerkliche Arbeiten und leichte Gartenarbeiten

Inhalte

Modul 1: 100 Unterrichtsstunden

  • Kommunikation und Interaktion mit dementen Personen
  • Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen, psychische
    Erkrankungen, geistige Behinderungen sowie typische
    Alterskrankheiten (Diabetes, degenerative Erkrankungen
    des Bewegungsapparates und deren Behandlungsmöglichkeiten)
  • Grundkenntnisse der Pflege und Pflegedokumentation
    (Hilfen bei der Nahrungsaufnahme, Umgang mit Inkontinenz, Schmerzen und Wunden usw.)
  • Erste Hilfe Kurs

Modul 2: 80 Stunden

Praktikum in einer Pflegeeinrichtung unter
Anleitung und Begleitung einer in der Pflege und Betreuung des betroffenen Personenkreises erfahrenen Pflegefachkraft. Dabei werden praktische Erfahrungen in der Betreuung von Menschen mit einer erheblichen Einschränkung der Alltagskompetenz gesammelt.

Modul 3: 60 Unterrichtsstunden

  • Vertiefen der Kenntnisse
  • Rechtskunde (Grundkenntnisse Haftungsrecht, Betreuungsrecht, Schweigepflicht und Datenschutz, Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen)
  • Hauswirtschaft und Ernährungslehre
  • Freizeitgestaltung für Menschen mit Demenz
  • Bewegung für Menschen mit Demenz
  • Zusammenarbeit mit allen an der Pflege Beteiligten

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende, Beschäftigte, Jugendliche, Soldaten

Personen, die sich Kenntnisse in der Betreuung aneignen wollen

Zugangsvoraussetzung:

  • Interesse an der Arbeit mit älteren Menschen
  • Teamfähigkeit
  • 40-stündiges Praktikum in einer Pflegeeinrichtung
    vor Lehrgangsbeginn

Es ist kein therapeutischer oder pflegerischer Berufsabschluss notwendig. Teilnehmer ohne Erfahrung in diesem Bereich müssen jedoch vor Kursbeginn ein 40-stündiges Orientierungspraktikum in einer voll- oder teilstationären Einrichtung absolvieren.

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Träger-Zertifikat

Unterrichtsform:

Blockunterricht

Kosten/Gebühren/Förderung

Kosten:

992,00 €

Förderung:

  • Bildungsgutschein
  • BA-Förderprogramm WeGebAU für Beschäftigte
  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Unterrichtszeiten:

Montag und Dienstag 08:30 bis 12:30 Uhr

Dauer/Termine

Datum:

nach individueller Vereinbarung

Unterrichtszeiten:

Montag und Dienstag 08:30 bis 12:30 Uhr

Veranstaltungsort

bfz Lindau, Uferweg 7
bbw gGmbH Lindau



Ansprechpartner:

Suzan Tiedemann
Telefon 08331 9584-58
E-Mail suzan.tiedemann@bbw.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um
Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.

Bildungsanbieter:

bfz Unterallgäu · Bodensee · Oberschwaben
Jägerndorfer Straße 1
87700 Memmingen
Telefon 08331 9584-0
Telefax 08331 9584-16
E-Mail info-ubo@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH