Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Weiden > Arbeitnehmer > Beruflich neu orientieren

Kursbeschreibung

Umschulungsbegleitende Hilfen

Inhalte/Beschreibung

Inhalte:

  • Vermittlung von Berufsschulwissen, das durch die Verkürzung der Ausbildung nicht abgedeckt ist
  • Nachbereitung des aktuellen Lehrstoffes der Berufsschule
  • Vermittlung von zusätzlichem Grundlagenwissen
  • Gezielte Prüfungsvorbereitung

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende

Arbeitslose oder unmittelbar von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen.

Zugangsvoraussetzung:

Teilnehmen können arbeitslose oder unmittelbar von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen,

  • die nicht über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen,
  • die zwar über einen Berufsabschluss verfügen, jedoch auf Grund einer mehr als vier Jahre ausgeübten Beschäftigung in an- oder ungelernter Tätigkeit eine entsprechende Tätigkeit im erlernten Beruf voraussichtlich nicht mehr ausüben können („wieder ungelernt"),
  • deren Umschulungsvertrag von der jeweils zuständigen Kammer für eine Umschulung eingetragen wird,
  • die aufgrund von familiären Betreuungsaufgaben für eine Umschulung in Teilzeit zugelassen werden.
  • Lernprozeßbegleitung

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Prüfung vor der zuständigen Kammer

Unterrichtsform:

Teilzeit

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung:

  • Bildungsgutschein
  • Arbeitsagentur
  • Jobcenter/Optionskommune
  • FbW für Beschäftigte
  • Renten- und Unfallversicherungsträger
  • Knappschaft Bahn See
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Transfergesellschaften
  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Dauer/Termine

Datum:

nach individueller Vereinbarung

Zeitrahmen:

mehr als 2 Jahre bis 3 Jahre

Unterrichtszeiten:

Am Regelunterricht der Berufsschule sollten Sie auch bei einer Teilzeitumschulung voll teilnehmen.
Ihr Stützunterricht im bfz findet außerhalb der betrieblichen Zeiten statt. Wir achten bei der Organisation zwar auf Ihre Bedürfnisse, sind aber auch auf Ihre Flexibilität angewiesen.

Veranstaltungsort

bfz Schwandorf, Bahnhofplatz 5



Ansprechpartner:

Alexandra Dirscherl
Telefon 09971 200370
Telefax 09971 200379
E-Mail dirscherl.alexandra@sad.bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Weiden
Stockerhutweg 46 a/b
92637 Weiden
Telefon 0961 38948-0
Telefax 0961 38948-48
E-Mail info@wen.bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH