Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Weiden > Arbeitnehmer > Berufsabschluss

Kursbeschreibung

Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger/in Heilerziehungspflegehelfer/in

Inhalte/Beschreibung

  • Pädagogik, Heilpädagogik und Psychologie
  • Anatomie und Krankheitslehre / Medizin und Psychiatrie
  • Praxis- und Methodenlehre
  • Praxis der Heilerziehungspflege
  • Pflege
  • Lebensraumgestaltung z.B. Musik, Bewegung, Kunst und Gestaltung, Medienpädagogik
  • Deutsch, Sozialkunde und Soziologie

Theorie und Praxis sind eng miteinander verbunden. Erfahrene Lehrkräfte vermitteln Ihnen Fachkenntnisse, die Sie in der Praxis anwenden und vertiefen.

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zielgruppen:

Arbeitssuchende, Beschäftigte, Jugendliche

Zugangsvoraussetzung:

  • Für die Ausbildung zum/zur staatl. anerkannten Heilerziehungspflegehelfer/in benötigen Sie einen Hauptschulabschluss.
  • Für die Ausbildung zum/zur staatl. anerkannten Heilerziehungspfleger/in ist ein mittlerer Bildungs-abschluss notwendig

Darüber hinaus benötigen Sie für beide Ausbildungen,

  • die gesundheitliche und persönliche Eignung für den angestrebten Beruf
    sowie eine der folgenden beruflichen Vorerfahrungen:
  • eine abgeschlossene zweijährige einschlägige Berufsausbildung z.B. im sozialen oder pflegerischen Bereich oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung und eine einjährige berufliche Tätigkeit im sozialen Bereich oder
  • eine mindestens zweijährige einschlägige berufliche Tätigkeit z.B. im sozialen oder sozialpflegerischen Bereich oder
  • die vierjährige Führung eines Mehrpersonenhaushalts

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Prüfung vor der zuständigen Kammer

Unterrichtsform:

Auf Anfrage

Kosten/Gebühren/Förderung

Förderung:

  • Bildungsgutschein
  • Arbeitsagentur
  • Jobcenter/Optionskommune
  • BA-Förderprogramm WeGebAU für Beschäftigte
  • Renten- und Unfallversicherungsträger
  • Knappschaft Bahn See
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Transfergesellschaften
  • Selbstzahler - individuelle Fördermöglichkeiten

Datum:

nach individueller Vereinbarung

Veranstaltungsort

bfz Weiden, Stockerhutweg 46 a/b



Ansprechpartner:

Tina Faltenbacher
Telefon 0961 38948-10
Telefax 0961 38948-49
E-Mail faltenbacher.tina@wen.bfz.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Weiden
Stockerhutweg 46 a/b
92637 Weiden
Telefon 0961 38948-0
Telefax 0961 38948-48
E-Mail info@wen.bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2019, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH