Aktuelle Seite: Unser Angebot > bfz Westmittelfranken > Unternehmen > Lehrgänge

Kursbeschreibung

Industriemeister/-in Metall IHK

Inhalte/Beschreibung

Fachübergreifende Basisqualifikation

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigen naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifische Qualifikation

  • Handlungsbereich Technik
  • Handlungsbereich Organisation
  • Handlungsbereich Führung und Personal

Zielgruppen/Voraussetzungen

Zugangsvoraussetzung:

(1) Zum Prüfungsteil „Fachübergreifende Basisqualifikation" (Teil 1) wird zugelassen, wer folgendes nachweist:

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der den Metallberufen zugeordnet werden kann oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens vierjährige Berufspraxis

(2) Zum Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikation" (Teil 2) wird zugelassen, wer folgendes nachweist:

  • das Ablegen des Prüfungsteils „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen" und ein weiteres Jahr Berufspraxis.

(3) Die Berufspraxis soll wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Industriemeisters gemäß § 1 Abs. 3 haben.

(4) Abweichend von den in Absatz 1 und Absatz 2 Nr. 2 genannten Voraussetzungen kann zu den Prüfungsteilen auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Unterlagen glaubhaft machen kann, dass er Qualifikationen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Veranstaltungsinformationen

Abschlussart:

Prüfung vor der zuständigen Kammer

Unterrichtsform:

Auf Anfrage

Kosten/Gebühren/Förderung

Kosten:

4920,00 €

zzgl. IHk Prüfungsgebühren

Dauer/Termine

Datum:

15.09.2018 – 31.10.2020

Unterrichtszeiten:

Samstag von 08:00-16:00Uhr zusätzlich Blockunterricht im 2. Jahr auch an Wochentagen (8UE)

Veranstaltungsort

bfz Westmittelfranken, Rettistraße 56



Ansprechpartner:

Susanne Köppl
Telefon 0981 48890-52
E-Mail susanne.koeppl@bbw.de

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen um Kontakt zum Ansprechpartner des Angebots aufzunehmen.




Bildungsanbieter:

bfz Westmittelfranken
Rettistraße 56
91522 Ansbach
Telefon 0981 48890-0
Telefax 0981 48890-90
E-Mail info-wem@bfz.de

Seminarfinder

Fördermöglichkeiten

Egal ob Bildungsgutschein, Meister-BAföG oder Bildungsprämie:
Die Wege zur Finanzierung.

© 2018, Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz) gGmbH